Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 405 Views

Fotoshooting für RAMP – Deutschlands Auto-Kultur-Magazin No.1

oder gut befördert in der neuen Mercedes E-Klasse als Taxi

Fotoshooting für RAMP - Deutschlands Auto-Kultur-Magazin No.1
© www.ramp-magazin.de

Wenn ein Automagazin als „opulent-lustvolles Autoerlebnis-Bilderlesemagazin“ bezeichnet wird, dann bedeutet das in meinem Augen – Burlesque Autoliebe. Es gibt selten so viele Gemeinsamkeiten zwischen diesen beiden sonst so unterschiedlichen Genres. Ein Magazin wie RAMP spielt optisch in 2D mit dem Glamour den so manches Vehikel auf seine Leserschaft ausstrahlt…. im übrigen gilt das auch für mich.. ick liebe und lebe in meinem Mini. Selten zuvor hatte ich eine solche Beziehung zu einem Auto… wobei es in diesem Fall wirklich fast ausnahmslos die unglaubliche Funktionalität und natürlich das Design ist. RAMP bietet das .. RAMP bietet Themen wie Auto, Kultur, Mode, Design und Lebensart fotografiert von der Elite der Fotografen auf ein wirklich besondere Art. Also keinen plumpen Autobilder… sondern das Auto als Lifestyle Element mit dem Fokus auf den Menschen oder das Umfeld.

Aber wie komm ich denn nu auf ein AUTO-Magazin… was hat das mit meinem Hobby zu tun? Naja ich wurde gefragt ob ich nicht zufällig Lust hätte in der neuen E-Klasse Model zu sitzen.. um genauer zu sein.. das Magazin RAMP suchte besondere Menschen die in dem besonderen Vehikel ’ne gute Figur machen…. und EDEN Glamorama war so nett mich zu erwähnen. Allerdings war die Uhrzeit nicht mit meinem Hauptberuf vereinbar, der nach wie vor oberste Priorität genießt. Doch Eden scheint viel von mir erzählt zu haben .. insofern verlegte der Fotograf den Termin ein wenig nach hinten…. und somit schaffbar für mich.

Fotoshooting für RAMP - Deutschlands Auto-Kultur-Magazin No.1
© www.ramp-magazin.de

Frl. Kroft gesellte sich dazu und zusammen versuchten wir der E-Klasse noch mehr Glamour zu verleihen. Ob es uns gelang, wird sich hoffentlich in der kommenden Ausgabe von RAMP zeigen und mit ein bissl Glück bekomm ich auch demnächst ein paar Shots zur Ansicht… sollte dem so sein… jibbet natürlich watt zu kieken hier… oder ihr kauft Euch die kommende Ausgabe von RAMP. Aber nun mal ein paar Worte zum neuen Taxi Modell Mercedes E 220 CDI, E 270 CDI oder auch als E 200 CDI. Ick wees ehrlich nicht genau in welchem ick saß… aber gemütlich war es. Jeden Schnick-schnack… Rückfahrkamera, Sitzheizung auf der Rückbank die sogar den Rücken beheizt und viele tolle bunte Knöppe. Die Heizung haben wir extrem schätzen gelernt denn bei 0°C im Moulin Rouge Outfit auszusteigen kann ganz schön kühl werden – und wenn man das dauernd machen muß.. dann kann es auf Dauer echt kalt werden. Hätten wir echte Brüste – hätte man bestimmt unsere Nippel gesehen.. aber so… sind nur die Silikonbälle gefrohren – wattn Glück.

Das Auto hatte wirklich was sehr bequemes an sich… ich kann nicht genau sagen ob es nun die wohlige Wärme war die es uns so schmackhaft machte dort immer wieder einzusteigen oder ob es die Bequemlichkeit des Wagens war… unser netter Chauffeur zumindest war schon ein bissl angenervt.. mag aber daran gelegen haben das er schon seit mehreren Stunden immer wieder das gleiche machen mußte. Und wenn ihr von irgendeinem Termin mit Taxi zurück wollt dann verlangt doch einfach ein neues E-Klasse Taxi – dann könnt ihr Euch ooch mal ein Bild davon machen.

About the author:
Has 2698 Articles

1 COMMENT
  1. roland eitler

    andere machen das ganze leben lang das gleiche – von daher, gut erwischt 😉

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top