Montag, 26. September 2022
Allgemein

Feine Pinkelei für das dritte Geschlecht

oder das kleine queere geschlechterspezifische Einmaleins
oder der Klozwispalt(e) der Crossdresser

crossdress Restroom symbol
Fiktiver Anriff der Toilettenfrauen auf das dritte Geschlecht *lol*

Es gibt so Tage da wees ick nicht was ick zuerst schreiben soll. Manchmal finde ich einfach sooo tolle Themen das ich es nicht erwarten kann diese zu bloggen.. aber dann geschieht so viel in meinem Leben was auch berichtenswert ist und dann lasse ich die tollen Themen einfach liegen.. bis… ja bis es wiedereinmal perfekt in Konzept passt.

Ich habe mir schon vor langer Zeit mal überlegt wie könnten denn Menschen reagieren die es als unmöglich erachten wenn wir (Dragqueens, Transen, Crossdresser etc) eine “TABU-Grenze” überschreiten und auf das vermeintlich falsche stille Örtchen rennen. Nun am Samstag im Felix war es (neben schon berichteten) auch interessant zu sehen wie die Kerle reagieren wenn eine hochgewachsene Blondine ganz selbstverständlich auf Ihrem Revier “austritt”. Doch nicht nur die Gäste des männlichen Klos waren verwundert – nein – auch die kleene alte Putzfrau, die Janka freundlich aber bestimmt darauf hinweisen wollte das sie bitte die Toilette wechseln solle – bis sie merkte das da “ETWAS” nicht stimmt. Man könnte auch sagen bis sie 1+1 zusammengezählt hat und auf 3 kam *lol* … wobei das dritte Bein wirklich nur in Ihrer Phantasie erschienen sein muß.

Das gleiche passiert mir immer wieder auf dem Mädchenpissoir… wenn ich nach dem Besuch der eigentlichen Verrichtungsstelle noch schnell mein Gesicht nachmale.. – bietet sich ja auch an.. zumeist große Spiegel, viel Licht etc – …. dann sehe ich oft die verwunderten Gesichter. Aus der Verwunderung wird dann entweder ein freundliches kurzes Gespräch oder ein nettes Lächeln. Selten hab ich eine doofen Spruch vernommen oder gar etwas anderes. So auch an diesem Wochenende im Felix.. mit einem Unterschied: Um 3 Uhr früh ist ein Großteil der bioweiblichen Gästeschaft schon sowatt von abgefüllt das Frau sich schon dolle Gedanken gemacht hat was den Mädels bei weiterem Konsum noch alles wiederfahren wird.

crossdress Restroom symbol
Eindeutige Flughafenbeschilderung

Egal… eine Lösung für und gegen das Problem der verwunderten Blicke wäre eine gleichgeschlechtliche Pinkelbude, schließlich jibbet ja auch gemischte Saunen – wobei ich glaube das das denn schon wieder langweilig wird. Und Verbotsschilder konnte ick noch nie leiden – habe ich doch schon bei der Schilderkunde in der Fahrschule versagt.