Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 39 Views

Fashion Rock Night 2013 mit Travestie on Stage

oder ein Zeichen des guten Geschmacks

blog-fashion-rock-night-2013-pix-05

Ich musste erstmal schauen wann ich das erste mal auf einer Fashion Rock Night gewesen bin und hab mit Erstaunen festgestellt, das es 2009 war, als das erste Mal Laufsteg und Rock live Performances meine Synapsen bearbeiteten. Damals war es noch eine Schrauberhalle und das Rockvolk deutlich übersichtlicher. Doch wie alles was wirklich spannend ist wuchs auch dieser Event zu einer großen Veranstaltung heran und mittlerweile komm ick mir fast ein bissl alt vor, unter den ganzen jungen Rockhühnern. Auch hatte ich ein wenig das Gefühl das freakige Rockervolk, quasi die Urgesteine der Fashion Rock Night waren nichtmehr so zahlreich vertreten wie damals. Ok.. Martin Kesici, einer der Moderatoren der Fashion Rock Night 2010, kam zwar trotz extremen Schlafmangels aber ansonsten fehlte es an echter Rockprominenz. Ich behaupte jetzt aber oooch nich mich das wirklich auszukennen… ist nur so ein Gefühl gewesen.

blog-fashion-rock-night-2013-pix-13

Dennoch kann man sagen, das die Präsentation dieser Veranstaltung wie immer ausgereift war und ich die große Freude hatte, gleich zwei bekannte Gesichter unter den Models zu erkennen, die auf dem Laufsteg Mode von DOYAN und Kat von D zu live Musike von Blonde Ink und B-TIGHT PLAYAZ präsentieren durften. Angemerkt sei an dieser Stelle das eines der beiden Gesichter sogar in einer Doppelrolle über den Laufsteg huschte. Japp…. die Rockstar Models bekamen Konkurrenz aus dem Bereich Travestie. Äimi Weinhaus, bekannt als die neueste Ziehtochter, der überaus erfolgreichen Jurassica Parka, die mit ihrem Online Donnerswochmagazin demnächst wieder aus dem Äther strahlt und  an dem Abend nicht fehlen durfte, rockte den Laufsteg der Fashion Rock Night 2013. Da soll nochmal jemand sagen der Nachwuchs rückt nicht auf :-). Abgehen davon hab ich mir sagen lassen das der Wille zur Evolution ganz tief in Äimi steckt… Neben der wunderbaren Elizabeth aus meiner Sicht der stärkste Auftritt .. allerdings bin ick ja in der Beziehung stark subjektiv. Kann auch an dem Umgang mit Fr. Dr.  Stark Patent Parka gelegen haben… zumindest an dem Abend ;-).

  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-02
  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-03
  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-04
  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-10
  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-09
  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-08
  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-07
  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-06
  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-11
  • blog-fashion-rock-night-2013-pix-12

Die eigentliche Grund dieser Veranstaltung ist aber nach wie vor die Mode in Kombination mit der Musik, deshalb schnell noch ein zwei Sätze zur gezeigten Couture. DOYAN fand ich erstaunlicherweise sehr gut. „Erstaunlicherweise“ deswegen weil das Label wenig Glitzer und Pling Pling verarbeitet. Trotzdem tolle Materialkombinationen und schöne fliessende Stoffe, bestimmt auch angenehm auf der Haut zu tragen. Zumindest machten sie den Eindruck. Kat von D konnte ich leider nicht sehr viel abgewinnen und zu der Generation Kopfhörer gehöre ich leider auch nicht. Denn im Anschluß wurden Kopfhörer von INSPIRATION by Monster Headphones präsentiert. Da ich aber ein Kontrollfreak bin gebe ich mich viel zu selten allein den Tönen eines guten Musikstücks hin…

Die wunderbare Krizzi with a K! stand mir an dem Abend mit ihrem digitalen Auge zur Seite, ebenfalls subjektiv eine der besten Partyfotografinnen dieser Stadt. Deshalb kann ich Euch ein paar nette Eindrücke dieses bunten Events in ungewohnt toller Qualität anbieten.

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top