Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 18 Views

Eure Hoheit „Boheme Noir V“ bittet zur Andacht

oder für alles gibt es eine zweite Gelegenheit!

blog_bohemenoir.jpg
© boheme-noir.de

Letztes Jahr um genau diese Zeit war es mein größter Wunsch mal die Boheme zu besuchen. Hatte ich sie doch schon so oft gelesen und wollte unbedingt das Gefühl der 20ties live spüren. Natürlich erzählte ich Zoe davon, die wiederum noch relativ frisch in Berlin und ooch nüscht davon wußte, aber irgendwie merkte ich nach mehrmaligem hinsehen das die Boheme Sauvage und die Boheme Noir zwei völlig unterschiedliche Partys sind… mit der einen Gemeinsamkeit…. Glamour wird da groß geschrieben. Nun im Dezember und auch im Januar verpassten wir beide Veranstaltungen… aber der Februar 2007 führte es uns wenigstens auf die wunderbare 20ties Party im Oxymoron. Das Jahr ist schon wieder um und die Boheme Noir öffnet zum fünften Mal die Pforten… Zeit etwas nachzuholen!

bannerbohemenoir5_468×60.gif

Bohème Noir ist die Party für eine Gesellschaft der Unkonventionellen. Hier treffen sich die Grenzgänger, Burlesque und Baroque, Fetisch und Fantasy, Goth und Gewandung, Body Mods, Cyber, Rubber, Fags und Freaks. Mit Musik, Tanz und Kunst durch die Nacht getragen. Dress to impress! Nehmt Euch die Zeit für das, was Ihr am Liebsten tut. Setzt Euch in Szene zwischen Lack, Latex, Leder oder durch die Eleganz Eurer strahlenden Haut. Das gewährleistet Euch Zutritt zur Boheme Noir und die Gesellschaft der Gleichgesinnten wird es Euch mit leidenschaftlicher Aufmerksamkeit danken.

Am 6. Dezember öffnen sich zum fünften Mal die Tore der Bohème-Noir im Pulp Mansion. Die Musik nimmt Euch mit auf eine Reise von apokalyptischer Elektronik bis zu glamourösen Rock. Fernab des Konventionellen, stets darauf ausgerichtet Eure Körper in Wallung zu bringen.

Quelle: © boheme-noir.de

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top