Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 63 Views

Erlebe Deine Stadt! 2015 – Hotel Hollywood Berlin

oder ein Erlebnis der dritten Art…

blog-hotel-hollywood-03

Achtung nur für Berliner! stand im Marketing. Der Berlin-Kurzurlaub vom 10.–11. Januar 2015 sollte mir die Berliner Top Hotels nahebringen. Nun … hat ja fast geklappt obwohl es bei mir eher ein TOPF Hotel war. Denn natürlich bekommt man nicht unbedingt ein neues 5 Sterne Megahotel.. sondern auch die alten Berliner 3 – 4 Sterne Schinken stehen zur Auswahl. Und watt soll ick sagen.. wir hatten natürlich nicht das Glück ins Hotel de Rome oder Adlon zu kommen, sondern durften uns mit dem Hotel Hollywood am juten alten Kudamm begnügen. Das das in die Hosen gehen muss war eigentlich schon im Vorfeld klar. Ick bin jetzt niemand die mit einer Lupe unter der Matraze das Haar des Vormieters sucht aber schon beim einchecken war klar… sauber vielleicht aber geschmackvoll: Fehlanzeige. Naja.. also Moment… wenn ick ein Booking in Buxtehude haben würde und ein Hotelzimmer dieser Art vorfinden würde, würde ick im ersten Augenblick nichtmal meckern.

blog-hotel-hollywood

Doch es wurde schlechter… denn im Visit Berlin Paket ist ein 3 Gänge Menue im anliegenden Hotel-Restaurant inkludiert. Auch das konnte nur in die Hosen gehen – und das meine ich sprichwörtlich. Im Restaurant Capone gab es eine Kiepe Salat – ertränkt in Salatsoße, dann eine klebrige Portion Nudeln immerhin aldente und als Abschluß die Monsterportion Tiramisu mit der Gewissheit den Topf aufsuchen zu dürfen. Kinders … wenn man viel mag und billig essen will, kann man ggf. im Capone absteigen und dieses Menü essen. Ein bissl wie im italienischen Dschungel war ditt… Die Pizza hinter mir hat mich dolle an die jute alte Self-Service-Pizzeria in der Rankestrasse erinnert – lange bevor es das VaPiano gab. Aber zurück zum Thema…

blog-hotel-hollywood-02

Unser Hotel hatte natürlich auch einen Wellnessbereich… im sechsten Stock – natürlich mit römisch antiken Thema – wie originell. Irgendwie hatten alle Wellness Oasen der Neuziger dieses Thema. Ein bissl verwelkt ist das schon und genau so hat es gerochen, als wir die Dampfsauna geöffnet haben. Ein bissl Tod und Verwesung gepaart mit übelsten Kopfkino liessen uns schnell wieder zum abgelegten Beinkleid greifen. Wellness zum abgewöhnen. Schlußendlich darf man sagen.. jeder, der vor hat SEIN Berlin  kennenzulernen, sollte sich genau informieren, welches Berlin Hotel einem angeboten wird. Vor allem bei den 3 – 4 Sterne Absteigen scheint es einige Blender zu geben. Das Hotel Hollywood am altehrwürdigen Kudamm hat uns jedenfalls nicht überzeugt. Einzig die Betten gaben kein Grund der Beschwerde und manchmal ist ein guter Schlaf schon die halbe Miete um seine Stadt NEU zu erleben. Liebes visit Berlin … ich würde mir ein wenig genauere Selektion wünschen. Danke.

About the author:
Has 2677 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Die fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift IdeaOktoberfest 2016 - mitten uffe Wiesn :)Sailor Girl 2016Welcome to my WonderlandKITTYKAT ON THE RUN
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top