Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 308 Views

Eis am Stiel mit Stil im Silverwings

oder guter Rock’n’Roll im Flughafen Tempelhof

Eis am Stiel mit Stil im Silverwings

Das Silverwings wollte ich schon immer mal besuchen. Ein Club direkt im alten Flughafen Tempelhof der am ersten und dritten Samstag im Monat eine Party namens Eis am Stiel ausrichtet. Bisher hat es sich nie ergeben aber diesen Samstag lag es praktisch nahe das wir nach der Girl in a Hot Rod meets HoneyBall Party kurz dem Silverwings einen Besuch abstatten bevor es weitergeht ins Kino International.

Erstmal kann man sagen ist das Parkplatz in rauer Menge gibt.. sogar welche vor der Tür.. was wiederum ein Segen war bei dem Scheißwetter. Der Club befindet sich im ersten Stock und diesmal hat nicht meine Überredungskraft dazu geführt das wir umsonst reinkamen sondern die vielen Pünktchen auf meinem Outfit. Polka Dots oder Petticoat tragen heißt kostenfrei eintreten. Der erste Eindruck.. netter Laden.. zwei Floors mit unterschiedlicher Musike – beide unbedingt tanzbar und beide mit netter Bar.

Eis am Stiel mit Stil im Silverwings

Die Wände werden ambiente- und partygerecht mit Beamern bestrahlt – in diesem Fall mit wunderbaren Pinups. Ick fühlte mich sehr wohl – auch beim erklingen des vertrauten Sounds – praktisch eine Fortführung dessen wo wir grad herkamen allerdings – und das hat mir besonders gefallen – liefen auch Klassiker die ich aus dem damaligen Rock-It der Karl-Marx-Str. kannte. Im Grunde hab ich den Laden echt unterschätzt.. bis auf eine Tatsache. Die Menschen in diesem Laden waren nicht auf uns vorbereitet. Die Gesichter der Girls sprachen Bände und noch schlimmer waren die der Kerle. Von verstörter Empörtheit bis hin zu tuschligen Köpfeineinanderstecken war alles dabei – ganz im Gegensatz zu IBIZA.

Eis am Stiel mit Stil im Silverwings
Naja ein paar nette Menschen gibt es denn doch…

Offenbar ist der Club bisher nicht wirklich von Drag Queens besucht worden.. aber man kann ihm zugute halten das das Publikum noch relativ jung ist – will sagen noch weniger welterfahren. Aber das kann man ändern. Ick jedenfalls werde schon nochmal hinstöckeln wenn sich die Gelegenheit ergibt, denn gute Drinks, gute Musik und ein nettes Ambiente überwiegen den kleinen Makel… und tanzen kann man da sehr gut. Also rockt das Silverwings Mädels… und wie es für eine gute Eis am Stiel Party üblich ist gibt es natürlich Eis am Stiel für kostenlos… und das war echt lecker!

About the author:
Has 2707 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×