Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 70 Views

Eine schöne Tradition: die Premiere des Roncalli Weihnachtszirkus

oder immer wenn es weihnachtet gehts mit Vorfreude ins Tempodrom

blog-roncalli-2014-tempodrom-08

Zirkus ist eine meiner Leidenschaften und jedes Jahr zu Weihnachten hält der Roncalli Weihnachtszirkus in der deutschen Hauptstadt – ein MUSS für jeden Freund der wandernen Kunst. Denn gerade die Atmosphäre und die Stimmung könnten nicht schöner sein. Der Event im Tempodrom ist für mich immer ein bisschen die Einleitung zur Weihnachtszeit und die Premiere wird immer freudig erwartet. Auch in diesem Jahr verzauberte die Stimmung beim betreten und ich sah viele viele leuchtende Kinderaugen, die mit Zuckerwatte und gebrannten Mandeln liebäugelten. Karl Dall warf zwar ein wenig verkniffenen Blick in die Runde aber ditt kennt man ja 😉

blog-roncalli-2014-tempodrom-09

Die Vorstellung begann etwas später und wurde eingeläutet mit einer schönen Lasershow-Performance – die ich zwar so ähnlich schon im Wintergarten gesehen habe aber die mich trotzdem als Opener abholte. Doch dann wurde es – na sagen wir mal – langatmig. Darunter wieder eine Hundenummer – warum zeigen die eigentlich jetzt gerade alle dressierte Hunde?? Ist das irgendwie Hipp? Und dann gabs da noch ein pantomimisch anmutenen Clown, der mir persönlich weder ein Schmunzeln noch ein Lachen abringen konnte. Und wo bitte war der weiße Clown? Zwischendrin gabs dann noch was für die vielen Familienväter, die sich aufrafften mit ihren Kleinen in den Zirkus zu gehen… vier Beinpaare tanzten mal mehr, mal weniger bekleidet durch die Manege und waren manchmal einfach nur Deko. Natürlich gab es auch grandiose Nummern.. Jonglage der Extraklasse, visuell interessante Bodenakrobatik und eine atemberaubende Luftnummer.

  • blog-roncalli-2014-tempodrom-07
  • blog-roncalli-2014-tempodrom-06
  • blog-roncalli-2014-tempodrom-05
  • blog-roncalli-2014-tempodrom-04
  • blog-roncalli-2014-tempodrom-02
  • blog-roncalli-2014-tempodrom
  • blog-roncalli-2014-tempodrom-03

Alles in allem aber plätscherte die Vorführung ein bisschen und es fehlten einfach gute Übergänge und mehr herausragende Performer. Auch fehlte mir persönlich eine richtig große Nummer mit richtigen Aufbauten, groß und gewaltig – wo einem der Atem stockt. Wenn ich da an die drehenden Räder vor 2 Jahren denke oder der ruhige aber grandiose Schweizer, der Ballons fernsteuerte. Aber gut… vielleicht hab ich auch einfach schon zu viel gesehen um mich von einer Gruppe synchron agierender Diabolo Spielerinnen verzaubern zu lassen. Eigentlich wäre es Ok gewesen aber irgendwie zu lang… genauso wie der zweite Auftritt des Clowns… Also summa summarum war das leider der schlechteste Roncalli den ich bisher gesehen habe. Wer allerdings noch nie im Roncalli Weihnachtszirkus war dem sei dieses Christmas Ereignis troztdem ans Herz gelegt. Noch bis Anfang Januar im Tempodrom in Berlin.

About the author:
Has 2685 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top