Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 165 Views

Eine queere Amy Winehouse und mehr

oder die ganz grossen Stars besuchen den Geburtstagsclub

Ein Abend voller Stars, eine Komposition der ganz großen Persönlichkeiten – ein wirklich irres Haus. So könnte man die Lokalität beschreiben die ick mittlerweile einmal monatlich mit meiner Anwesenheit beehre.

Linda Pearl

Als erstes traf ick Frl. Linda „Big Breast“ Pearl – die wohl großbusigste Transe die ick kenne… manchen bekannt aus dem Klassiker „Die Nacht der springenden Brüste„… mit so großen Hupen das sich Zoe erstmal ne Runde schlafen legte… während sie ihre Batterien auflud. Nachdem sie längere Zeit nicht mehr atmete kam ihr Janka zu Hilfe *lol*

https://www.youtube.com/watch?v=oa9YimFuwMg&fmt=18

Als nächstes lief mir Gloria „Miss Chinese Fackelläuferin“ Viagra über den Weg – wohlgemerkt die größte chinesische Fackelläuferin der Welt – bekannt aus Film, Werbung und von der Bühne und sie bemerkte beiläufig das es ja bald einen Geburtstag zu feiern gibt… und nicht nur das… die Squeezebox kommt ooch wieder und After AUA… mann drei auf einen Streich … !! Na Kinders da sehn wa uns ja wohl.. wer da nicht kommt ist selber schuld.

After Aua

Dann machte ick mich auf zur Bar – um ein bissl die Lippen anzufeuchten und schwupps traf ick die wohl berühmteste Nina „Winehouse“ Queer. Eben zurück aus der Betty Ford Klinik schenkte sie mir ein paar Ihrer restlichen Getränkeausgabebons die es dort gibt – sie brauchte sie ja nicht mehr … schließlich isse ja geheilt. Denn vom Suff isse ja los…. *schnüffel – schnüffel – schnief* *lol*

https://www.youtube.com/watch?v=zvxSSDl-_0E&fmt=18

Zwischendurch wurden wir von diversen Fans erkannt – Janka „Sonja“ Kraus mußte diverse Autogrammkarten verteilen und als sie keine mehr hatte – die Fans wegtragen, die ihr zu nahe kamen. Ich dagegen wurde diverse Male gefragt wie denn meine Beziehung zu Marylin Manson so war 😉 … nun ick antwortete das eine Frau von Teese niemals über das privatleben spricht… geschweige denn bloggt 😉 …. weitere Abenteuer mit Stella „Bassay“ deStroy und „Joan“ Mataina Jett folgen dann morgen….

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top