Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 24 Views

Ein weiteres Queerlesque Jubiläum

oder seit nunmehr 1500 Beiträgen gibt es diese Webseite im weltweiten Netz

blog_queerlesque_jubi

Da isser nun … der 1501 Beitrag in dieser Kolumne. Ich habe wirklich viele Stunden vor der Tastatur der diversen Computer gesessen und mir Zeile um Zeile aus dem verdrehten Schädel gepresst. Man wird es kaum glauben aber seit 1500 Beiträgen gibt es subjektive Eindrücke an fast jedem Tag im Jahr seit mittlerweile fünf Jahren. Ohne diese inspirative Hauptstadt Berlin wäre dieser Blog ein Aneinanderreihen von erfundenen Geschichten geworden, doch dank so vieler toller Menschen die mir in den letzten Jahren über den Weg gelaufen sind und von denen ich mittlerweile viele sehr schätze, ist dieser Blog zu einem Dokument der queer/burlesquen Zeitgeschichte geworden. Mir wurde oft am Rande mitgeteilt das er gern und ich weiß das er oft gelesen wird…. selbst von Persönlichkeiten von denen man das gar nicht vermuten würde :-).

Ich möchte nach wie vor eine Gradwanderung zwischen Entertainment und Education bieten… einerseits möchte ich versuchen mehr Menschen mit diesem Blog zu sensibilisieren und die endlose Diskussion zwischen Sinn und Unsinn von Travestie zu moderieren/lenken… denn beenden werde ich sie wohl nie, da haben schon ganz andere alte Hasen sich die Zähne dran ausgebissen und anderseits ist es mir eine große Freude mein Alter Ego weiter durch die Welt zu treiben… und „unbescholtene“ Bürger damit zu konfrontieren, auch wenn ich mich nicht mehr immer in der Rolle wohlfühle. Mein Hang zum Perfektionismus scheitert immer öfters an der Tatsache des fortschreitenden Alters … ja so isses meine Lieben… auch ich werde dem Prozess des Zellverfalls nicht unbeschadet überstehen.. und irgendwann wird die erschaffene Person wohl das zeitliche segnen. Nicht morgen… nicht nächstes Jahr… aber mittelfristig wird das hier enden müssen. Spätestens dann wenn die plastische Chirurgin sagt…. Nee meine liebe da is nix mehr zu machen… und unter uns: einmal wurde mir das schon gesagt *horror* …

Andererseits bin ich davon überzeugt das 2011 nochmal so richtig knallen wird. Viele wunderbare Ideen sind kurz vor der Vollendung und viele Ideen noch nichteinmal begonnen obwohl schon erdacht. Insofern freue ich mich über das erreichte, über dutzende toller Menschen, über zauberhafte Abende, über schräge Backstageerlebnisse, über das Lampenfieber der Kollegen und das eigene, über die vielen Adrenalinschübe am Anfang, über die vielen Fernziele die ich bereisen durfte, über die unglaublich tollen Outfits die ich mehr oder weniger umsonst tragen durfte, über die wirklichen Freunde die ich gewonnen habe, über jedes Lachen das mir entgegengebracht wurde … ach .. diese Liste könnte ich unendlich vorsetzen. Vor allem aber bereue ich nix außer vielleicht nicht etwas früher angefangen zu haben – insofern möchte ich hier nochmal betonen. Wenn Ihr das lest und eine innere Unruhe verspürt, etwas auszuleben zu wollen, was „normalerweise“ von der Gesellschaft nicht toleriert wird UND niemanden damit respektlos gegenübersteht… lebt diese Unruhe aus… tut es einfach, je eher je besser. In diesem Sinne wünsche ich Euch weiterhin viele schöne Stunden die Ihr mit meinem Geschreibsel hoffentlich habt….  Eure Hauptstadtkolumistin und Untergrundkämpferin Sheila…

About the author:
Has 2710 Articles

1 COMMENT
  1. Andrea65TV

    Herzlichen Glückwunsch Sheila Wolf für Dein persönliches Jubiläum.

    Als kleines Geschenk für Dich hab ich mir erlaubt das Video einzustellen wo Du Deinen grandiosen Auftritt als Weihnachtsmann im „Irrenhouse“ von Nina Queer hattest.

    http://www.youtube.com/watch?v=8bF4NkmJmQ4

    LG

    Andrea

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×