Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 184 Views

Eine Teaserettes Abrissveranstaltung im SOHO House Berlin

oder Berlins hippste Adresse im Abrisstaumel

blog-soho-house-teaserettes-05

Ein Grund warum ich mich so wohl fühle bei den Mädels und Jungs der Teaserettes sind genau solche Abende. Ein Booking vor vollkommen anderem Publikum ist immer wieder ein dufte Gelegenheit seinen Horizont zu erweitern. Dieses Mal durften wir in einem festlich geschmückten Saal im Soho House an der Torstrasse zeigen, das es sich immer wieder lohnt die Teaserettes im Hause zu haben. Nach vorheriger Absprache wie weit wir gehen dürfen, kam die Ansage: Fackelt das Ding hier ab… haha.. also nicht wortwörtlich aber fast. Na und das haben wir getan. Mal wieder den Rockstar raushängen lassen, die Rauchmelderanlage überfordern, den Boden teeren und federn und vor allem die Leute bespassen ist ein tolles Gefühl. Letztmalig bei der Bread & Butter im GOYA erlebt und nun wieder hier in George Clooneys zweitem Wohnzimmer… wunderbar.

blog-soho-house-teaserettes-03

Eine spannende Gesellschaft hat sich anläßlich eines runden Geburtstages eines ebenso spannenden und sehr herzlichen Mannes im SOHO eingefunden, um ihn dort zu ehren. Nun glaube ich fest daran, das diese Menschen nicht mit unserer Anwesendheit gerechnet haben, geschweige denn mit einer Showeinlage aus dem Comedy Burlesque Bereich. Dementsprechend waren auch die ersten Reaktionen, Kameras wurden gezückt und es wurde von den hinteren Tischen aufgerückt :-). Neugierde war das Instrument der Auflockerung. Und es hat funktioniert… schlußendlich haben sich drei Herren der Schöpfung ohne Aufforderung dem wilden Treiben hingegeben, die Hüllen fallen gelassen und die Menge hat kräftig angefeuert. Es war ein großer Spaß, der durch einige interessante Situationen und Gespräche bereichert wurden. Ein wenig seltsam war es schon all die Lebensdetails eines eigentlich fremden Menschen kennen zu lernen aber irgendwie auch faszinierend. Zumal mich seine Rede und die seines Firmenpartners sehr beeindruckt hat, denn offenbar geht es doch … eine langfristige berufliche und private Freundschaft am Leben zu halten ohne das irgendwann irgendwelche Befindlichkeiten die Gemeinschaft zerrütten.

  • blog-soho-house-teaserettes-07
  • blog-soho-house-teaserettes
  • blog-soho-house-teaserettes-02
  • blog-soho-house-teaserettes-04
  • blog-soho-house-teaserettes-06
  • blog-soho-house-teaserettes-08

Neben der Show wurden uns im Backstage Speisen gereicht, in dem Fall Pizzen… jetzt könnte man denken … toll die feinen Damen und Herren Essen Haute Cuisine und die Showtruppe darf Pizza oral kneten… aber dem war nicht so. Diese Pizza im Soho House in Berlin ist tatsächlich eine echte Offenbarung. Auch wenn mein Korsett nach dem Verzehr ächzte und kniff… ich mußte mir das Wagenrad an Hefeteig bis zum letzten Bissen einverleiben :-). Leider mußten wir die Einladung in die Folgelocation ausschlagen, da zwei Abende am Stück auf der Bühne echt schlauchen und ich froh war etwas früher als sonst ins Bettchen zu fallen.. na gut .. ein kurzer Absacker im Silverwings zur Eis am Stiel geht immer noch 😉 – denn was wäre Berlin ohne diese Institution und das rote Silverwings Logo brannte auf der Kontaktlinste als ich vorbeifuhr 🙂

About the author:
Has 2685 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top