Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 34 Views

Ein heißes PicknicK im Dante

oder die Türsteherphilosophien im Berliner Nachtleben.

Klub International

Manchmal gibt es Abende die wollen und wollen nicht in Fahrt kommen, da hat man eigentlich schon bei der ersten Location dermaßen die Nase voll, also nicht mit chemischen Müll, sondern eben von der Location an sich das es schwierig wird den Rest des Abends interessant zu gestalten. Gestern zu Beispiel hatte ick mir einen tollen Plan gemacht wen und was ich alles besuchen wollte. Auf der Liste stand das Mano Cafe aufgrund einer netten Absinth Soiree, vorher jedoch noch das Gauklerfest abschreiten und Leute kieken .. oder bekiekt werden… 😉 und letztendlich hatte ich eigentlich vor endlich einmal die Eis am Stiel Party zu besuchen.

Nun Pläne sind dazu da um sie auf den Müll zu schmeißen.. soviel weiß ich seit gestern. Es begann schon damit das unser geplantes Kirschendoppel nicht klappte weil das bestellte Kleidchen von Janka aussah wie ein Nachthemd… und Frl. Kroft trotz mehrstündiger Not-Shoppingaktion nichts gescheites mit nach Hause tragen konnte.

P A N I K….

…. war die Reaktion. Eine Reaktion die ich sicherlich nachvollziehen kann obwohl sie mich in dem Augenblick echt frustriere, denn ich wußte das es ein extremer Spätstart werden würde. Und so kam es dann auch … kurz vor 1 waren wird dann endlich beide soweit das Nachtleben zu erkunden.. allerdings war es da schon zu spät für das Gauklerfest und wir waren nicht passend für die beiden anderen Events gekleidet… insofern… blieb… 🙁 „nur“ das KI.  Naja der Klub International war relativ leer und schweineheiß… so heiß das die wunderbaren eingedrehten Locken in kürzester Zeit als Fäden vom Kopp hingen…. so is das eben mit dem Echthaar. Für uns war es aber an der Zeit eine Auszeit zu nehmen und ein wenig Abwechlsung zu suchen.Vor dem KI trafen wir auf die ersten philosophischen Bemerkungen des Türstehers der uns netterweise darauf hinwies das hier viele schräge Personen der Biermeile unterwegs sind….

SuperZandy
Trotz Hitze lag uns SuperZandy zu Füßen 😉

Wir fuhren in Berlins Mitte um einen Club namens Picknick zu besuchen – noch nie davon gehört mußten wir aber nicht wirklich suchen da es nur einen Ort gab der wirklich gut besucht war. Selbstverständlich waren wir kurzerhand entschlossen am Türsteher vorbei gleich reinzustürmen was allerdings nicht ganz einfach war. Der Club sei zu voll… es würde nur noch Gästeliste eingelassen war die Antwort… na dann … wir stehen immer drauf.. war unsere Antwort. 😉 und schon hatten wir eine Gesprächsgrundlage. Er berichtete davon das nicht er entscheidet und nur Befehle befolgt und wenn es nach ihm ginge würden WIR ja sofort eingelassen … bla bla bla… nee der war schon nett aber eben nicht entscheidungsbefugt… doch die Person kam dann vor die Tür. Sah uns… diskutierte kurz mit wem auch immer.. und schwupps drin waren wir…. kurz noch nen Stempel abgeholt und gut is….

Naja das Picknick ist ne nette Location.. wobei ich den Club gar nicht sehen konnte.. da der wegen Überfüllung nicht zu betreten war aber die Hof-Floors waren schon OK. Wenn auch das Publikum so gar nichts glamouröses an sich hatten. Bissl hatte die Veranstaltung was von Studentenflair… aber wers mag… hat Spaß. Egal wir verabschiedeten uns von Vicky, die der Grund war für unseren Besuch und machten uns auf ins DANTE zur Glamour Girls Party. Wenn jemand genug Glamour hatte dann ja wohl wir… dachten wir und fuhren zum Hackeschem Markt.

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top