Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
2 Comments 29 Views

Ein doppeltes Vergnügen – Evelyn & Evelyn in Berlin

oder ein musikalisches Kulturerlebnis der besonderen Art

blog_evelynevelynberlin02

Das Broadway Kino ist ja schon lange nicht mehr nur ein Kinosaal… leider hatte ich bei der letzten Veranstaltung, der Rocky Horror Show, mal wieder ein kleines zeitliches Problem was dazu führte das ich nur noch einen Teil mitbekam. Umsomehr war es mir wichtig bei diesem Event pünklich aufzuschlagen… und …. es ist uns gelungen. Und „Ohhhh Zauber“ sogar Frl. Kroft war schon fertig als ick dort ankam, ein Parkplatz direkt vor dem Kino wurde für uns freigehalten und die VIP Tickets lagen ebenfalls bereit. Alles war perfekt. Jetzt fehlte nur noch… ein gelungenes Event. Und das sollte es werden soviel sei im Vorfeld erzählt.

blog_evelynevelynberlin

Beginnen sollte die Veranstaltung mit einem Auftritt des Moderators und gleichzeitig ersten Künstler Sxip Shirey aus New York der irgendwie aus allem möglichen handelsüblichen Dingen eine Geräusch-Klang Komposition erschuf die irgendwie strange und doch erkennbar war. Themen wie New York oder Istambul ließen Raum für eine klangvolle Entdeckungsreise. Im Anschluß daran folgten Evelyn & Evelyn. Ich bin jemand der sich gerade auf solche Veranstaltungen besonders freut… das Unerwartete ist oft das spannendste was es gibt auf der Welt. Und an diesem Abend sollte sich das wieder bestätigen. Als Evelyn & Evelyn auf die Bühne traten, zwei Wesen die jahrelang als siamesische Zwillige auf Jahrmärkten zur Schau gestellt wurden um dann auf dem Netzwerk MySpace zu Ruhm und Ehre gelangen und nun Konzertsäale füllen, wurden Sie von den Zuschauern mit Begeisterung empfangen… offenbar wußten viele welch eine geniales musikalisches Entertainment nun folgen sollte. Ich hingegen stand ein bissl neben mir… denn schon die ersten Töne eine Mischung aus Kabarett, Pop, Kunst, Tragikomödie und Zirkus verzauberten meine Sinne.

blog_evelynevelynberlin01
blog_evelynevelynberlin04

Natürlich ist die Geschichte reine Fiktion aber allein der Gedanke und die Art und Weise wie es umgesetzt wurde u.a. Jason Webley als Transe ;-),  machte irre viel Spaß.. dazu die tragische melancholische Stimme von Amanda Palmer die schon mit den Dresden Dolls Sinn für besondere Unterhaltung bot. Mit Scherenschnittgeschichten und einem bunten Repertoire an songs, querbeet durch alle Musikrichtungen gelang es beiden… das Konzert zu einem für mich unvergesslichen Abend werden zu lassen. Ihre Interpretation des Songs von Joy Division „Love will tear us apart“ traf als Zugabe so dermaßen ins Schwarze… ich kann und möchte es kaum in Worte fassen. Und wenn man dem Applaus des Publikums trauen darf ging es nicht nur mir so. Begeisterung sah ich auch in den Gesichtern derer die sich in der Pause nach dem ersten Abschnitt erstmal mit dem gesehenen beschäftigen mußten… es war bewegend, beeindruckend, sinnlich, verstörend … einfach wunderschön. Wannimmer Ihr die Gelegenheit habt… Evelyn & Evelyn zu erleben… zögert nicht…. und wenn mich nicht alles täuscht habt ihr morgen in Köln im Gloria Theater noch einmal die Gelegenheit!!!! Da soll nochmal jemand sagen in Kölle gehts nur um Kölsch Feierwut…. ne ne da jibbet auch richtig Kultur. Viel Spaß!

About the author:
Has 2700 Articles

2 COMMENTS
  1. Fabian

    Hey hey!
    War wirklich ein tolles Konzert – habt ihr etwa das ganze Konzert mit Kamera mitgeschnitten? Wenn ja, kann man das irgendwie bekommen?:)
    Gruß, Fabi

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top