Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 67 Views

Drei paar Transennüsse für Aschenbrödel

oder das Märchen von RTL über drei Tussis, ein Outfit, Rauchende Augen und mächtig viel echtes Haar

Transen von RTL

Also .. es war einmal vor langer Zeit ein Mädchen namens Cathleen Aschenbrödel. Die wurde von Ihrer bösen Stiefmutter dazu gezwungen immer nur die Drecksarbeit zu machen… Ihr wurde schlimmes zugemutet und die Verzweiflung war groß. Bis Ihr eines Tages eine große Fernsehproduktionsfirma namens R(asende) T(ravestie) L(ektionen) drei paar Transennüsse in den Schoß fallen ließ um sie aus den Zwängen der Umklammerung zu befreien und endlich den Prinz Ihrer Träume zu erobern. Die drei paar Nüsse waren gut für Styling, Makeup und Frisur. Nun begab es sich das RTL eines schönen Tages, diese Wunschpaarnüsse ausgrub und Cathleen setzte diese auch umgehend ein.

Transen von RTL

Ziel war es aus dem Aschenbrödel eine Prinzessin zu machen und das war dank der Zaubernüsse gar nicht so schwer… denn unter der von der Stiefmutter hartnäckig versteckten Schale war ein zauberhafter Kern, der nur darauf wartete freigelegt zu werden. Es begann alles mit dem Einsatz des ersten paar Zaubernüsse. Praktisch in Sekunden wurden die herunterhängenden Strubbeln in die gewünschte Anna Nicole Smith Frisur verwandelt… wobei dieses Paar Zaubernüsse noch eine draufsetzte und statt dessen eine glamouröse prinzessinenhafte Brigitte Bardot Frisur zauberte…

Nun… nur die Haare reichten nicht aus um den Herzensprinz hinter dem Ofen vorzulocken also mußte das zweite paar Zaubernüsse ausgespielt werden und ein entsprechend zauberhaftes Makeup her. Natürlich wurde auch dieser Wunsch deutlich gesteigert. Ein atemberaubendes Smokey Eyes Makeup war das Ergebnis dieser Entscheidung… und ließ die Augen zu Brillianten erstrahlen. Ohne medizinische Hilfsmittel bekamen die Lippen die Betonung die sie verdienten und das Hautbild wurde samt und weich gezeichnet.

Transen von RTL

Doch was hilft das beste Make-Up und die tollste Frisur wenn Halsabwärts ein Sack hängt… also sprichwörtlich gemeint – NICHTS. Das dritte paar Nüsse mußte das Werk vollenden und so zauberte dieses Paar so mir nichts dir nichts eine Megaauswahl von Kleidern, Heels, Tops, Röckchen, Accessoires und Schmuck in einen Raum und Cathleen konnte sich nach Lust und Laune daran laben. Welch ein Wunschtraum! und doch war es Realität denn RTL war natürlich nicht ganz uneigennützig bei der Herausgabe der Zaubernüsse… sie taten dies um alles auf Band aufzuzeichnen und es in nicht allzu ferner Zukunft auszustrahlen um allen Aschenbrödeln dieser Welt zu signalisieren…. Magie ist was wunderbares.

Aber weiter im Text. Nachdem der Catwalk von Cathleen beendet war und die Jury um Sheila Bohlen, Janka Lakuseder und Zoe Läsker eine glatte EINS für das Erscheinungsbild vergeben hat ging es auch schon los den Prinz zu suchen…. in einem Schloss namens MAXXIM. Die dort ansässigen PussyDeluxe Waldtrolle erstarrten beim Anblick von so viel Schönheit und konnten sich gar nicht sattsehen… Apropos sattsehen… bevor es ausgestrahlt wird im (R)ichtig (T)ollem (L)okalsender werden wir natürlich das Endergebnis nicht vorwegnehmen…. aber soviel sei gesagt Frl. Aschenbrödel sah einfach phänomenal aus…. na dann stay tuned oder haltet auf RTL Ausschau nach diesem einmaligen Stück Filmgeschichte.

Transen von RTL

Natürlich ranken sich um diese Geschichte auch noch weitere Sagen und Vermutungen.. wie z.B. gab es Schwierigkeiten? Hattet ihr Zeit zum Essen? Wie dreht man einen Hollywoodstreifen? Gab es schon Angebote von Warner Bros Studios? Wer war die Leithammelin? Ist eine TV-Produktion eine TV oder TS Produktion? Schmeckt der Royal TS wie der Big Mäc? Hat das Hotel Adlon am Brandenburger Tor Probleme damit wenn zu besten Teatime zwei aufgedonnerte schwere Mädels durch die Lobby stöckeln? Und warum demonstrieren 200 Exiljugoslawen ausgerechnet dann wenn wir drehen wollen? – Wo war die Security, die Bodyguards? – Nun all diese Fragen gehören nicht in ein Märchen also werden sie zu einem späteren Zeitpunkt ausgiebig beantwortet….

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top