Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 44 Views

Drag Queen – einer der aufregendsten Berufe auf rbb

oder wie Biggi von Blond nach einer offiziellen Abstimmung Berlin in Bewegung hält.

blog_rbb.jpg
Designgrundlage © rbb

Wiedermal ein Format im öffentlich rechtlichen Fernsehen was sich interessant anhört. Jeder sucht ja seinen Weg mit der Travestie umzugehen… und neben den üblichen „DJane“, „Türdame“ etc. Berufen jibbet natürlich noch den / die Comedian. Als Untertitel bei Biggi wurde dieser Beruf als einer der 30 aufregendsten der Stadt bewertet.

Zitat rbb-online: In einer Stadt wie Berlin gibt es viel zu tun. Egal ob Briefträger, Busfahrer oder Bürgermeister, alle sorgen auf ihre Art für das Wohlergehen der Berliner. Aber selbst der harmloseste Job kann in einer Millionenmetropole zum Abenteuer werden. Das rbb Fernsehen wollte wissen: Welches ist der aufregendste Beruf, den die Stadt zu bieten hat? Die Antwort liefern die Zuschauer: Sie konnten im Internet wie immer ihren Favoriten aus 30 Vorschlägen wählen (www.rbb-online.de/30favoriten). Die Auswahl reicht von Brötchenbäcker über Imbissverkäufer, Politesse, Dampferkapitän bis zum Web-Designer, amüsant bebildert mit sehenswerten Fundstücken aus den Fernseharchiven. Prominente Berliner und Berlinerinnen berichten über ihre eigenen Erfahrungen in der Berufswelt. Einem aufregenden Ritt durch die Berliner Welt der Arbeiternehmer steht also nichts im Wege.

Nach Formaten der 30 beliebtesten Berlinern, die 30 tollsten Erfindungen, die 30 schrägsten Frisuren usw. usw….. kam nun also gestern die 30 aufregensten Berufe. Neben Andreja Schneider von den Geschwister Pfistern durfte sich Biggi von Blond einreihen in so interessante Persönlichkeiten wie Cynthia Barcomi, Cherno Jobatey, Patricia Pantel oder Murat Topal. Ich persönlich sehe mich ja eher in der Sendung die 30 beliebtesten verrücktesten Hobbys aber naja.. ob rbb diese Sendung noch bringen wird wird sich zeigen. Einfach öfter mal nen Blick auf die rbb Seite werfen und vielleicht gibt es ja bald ein Voting was Euch interessiert. Leider hab ich diese Abstimmung verpasst aber letztendlich hätte ich auch für Biggi und Frl. Schneider gestimmt.

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top