Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
4 Comments 52 Views

Dos Palillos im Hotel Casa Camper

oder die Entmachtung einer Legende im japanischen Essen

blog_DosPalillos02

Gefühte Ewigkeiten nehme ich nun schon japanische Küche zu mir… koche den Spaß hin und wieder selber.. zelebrierte bereits 10gängige Menüs für wirklich gute Freunde und servierte diese im echten Tatamiraum. In Berlin gab es für mich bis dato nur eine gleichbleibende Institution für echte japanische Küche. Und nicht nur echt … sondern immer gleichbleibend hochwertig, abwechslungsreich und unglaublich hochwertig. Das Udagawa in der Feuerbachstraße ist eine familiäres und unglaublich gutes japanisches Restaurant in Berlin. Heute ist diese Institution zum ersten Mal geschlagen worden. Und wenn ich geschlagen sagen, dann meine ich das so… das DOS PALILLOS im Hotel Casa Camper in der Weinmeisterstraße in Berlin Mitte hat mir etwas serviert das ich so noch NIE gegessen habe.

blog_DosPalillos01

Das Konzept des Dos Palillos vermischt spanische Tapakultur mit asiatisch japanischer Esskultur. Jedes einzelne kleine Gericht wurde zelebriert, mit kleinen Anekdoten serviert und vor meinen Augen künstlerisch komponiert. Das Restaurant hat ganze vier Tische.. die aber nicht wirklich das Ziel des Gastes sein sollten. Der Place to be ist der Tresen an dem jedem Gast die japanischen Tapas gereicht werden und das wie gesagt in einer wirklich angenehmen Art und Weise. Aber kommen wir mal zu Essen selber. Im Dos Palillos gibt es die Wahl zwischen zwei Menüs. Mehr nicht. Und das ist auch gut so. Ein zwölfgängiges und ein 16gängiges Menü und diese werden in kleinen Häppchen nach und nach gereicht. Eröffnet wurde die Session der Geschmacksexplosionen mit karamelisierten Walnüssen die in 7 verschiedenen chinesischen Gewürzen gewälzt wurden… ein verheißungsvoller Start.

blog_DosPalillos03

Was dann kam grenzte an eine phänomenale Liebkosung sämtlicher Geschmacksnerven, die ich in all den vielen Jahren liebevoll gezüchtet habe. Von japanischer Seeteufelleber, die lecker gedämft und in Sake mariniert wurde, über Sunomono, einem japanischen Salat mit eingelegten Sardinen, bis hin zu einem japanischen Mini-Burger, der NATÜRLICH alles weghaute was die Fastfoodketten dieser Welt so zu bieten haben. Alles das und noch viel mehr überzeugte so unglaublich das ich das Dos Palillos höchstpersönlich zur spannensten japanischen Küche Berlins wähle. Wenn mir irgendjemand das Gegenteil aufzeigen kann.. dann bitte ich HIER und JETZT um Einspruch! Sowohl das Konzept de DOS PALILLOS als auch die Kunst Speisen zu inszenieren und dabei auf beste Zutaten zu setzen, zeichnen das Restaurant im Hotel Casa Camper aus. Natürlich kostet solch hochwertige Küche seinen Preis aber jeder der zumindest ein wenig auf innere Schönheit achtet weiß das man auch dort investieren sollte *lol* … denn Schönheit kommt immer von innen.

Ach .. und wer jetzt denkt ick verweise mal so eben meinen Lieblingsjapaner auf Platz 2 der irrt gewaltig!! denn „eine große Nation zu regieren ist wie einen kleinen Fisch zu kochen“ …. *lol* … nach dieser Lebensweisheit des chinesischen Philosophen Laotse agiert das gesamte Restaurant.

About the author:
Has 2698 Articles

4 COMMENTS

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top