Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 32 Views

Dita von Teese Höhenflug als Nose-Art der Boing 747

oder was sich so Multi-Millionäre alles leisten!

blog_virginditavonteese02
© Youtube Channel of ThisIsVirginAtlantic

Dita von Teese’s Höhenflug reißt nicht ab. Als Burlesque- und Pin-Up Ikone flankiert sie nun eine ganze Boing 747 der Gesellschaft Virgin in luftiger Höhe. Man kann davon ausgehen das der ein oder andere Vogel am Himmel, aber auch der ein oder andere Geier im Cockpit Schwierigkeiten beim lenken seines Vogels hat wenn da ein überlebensgroße Pin-Up Göttin halbnackt vorbeidüst. Damit läßt der Millionär Sir Richard Branson eine alte Tradition wieder aufleben: Die Nose Art. Nose Art war vor allem im zweiten Weltkrieg und im Korea Krieg eine unter den US-Militärs verbreitete Kunstform die den Kampfjets und ihren Besatzungen eine gewisse Eigenständigkeit und Zugehörigkeit verlieh.

http://www.youtube.com/watch?v=lHgBYOuK9xk

Die Memphis Belle war wohl die bekannteste Maschine mit einer solchen Pin-up-Identität, die 1942 und 1943 insgesamt 25 Ziele in Deutschland und dem besetzten Frankreich bombardierte. Da wollen wir mal nicht hoffen das die neue Nosebemalung der Boing 747 ähnliche Ziele verfolgt… außer wenn Frl. Teese’s Bomber mit Korestts, Unterwäsche und Pasties um sich wirft, quasi als Carepaket für glamourfreie Deutsche 😉 … Bei der feierlichen Jubiläumsveranstaltung zum 10jährigen Jubiläum der Virgin Airlines nahm Sir Branson gleich mal seine Buchung wörtlich und schnappte sich die Burlesque-Queen um sie ein ums andere Mal durch die Luft zu wirbeln.. was für ein Höhenflug. Also wenn ich mal nach Vegas will… dann fliege ick mit VIRGIN.

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top