Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 257 Views

Die ultimativen Burlesque Handbücher

oder burlesque literarische Meisterwerke verdienen eine Vorstellung

Büchertipps sind eigentlich so gar nicht mein Ding.. denn ich lese keine Bücher. Zumindest keine Romane, ick schaffe gerade mal die ersten 50 Seiten.. aber auch nur wenn mich das Thema 100% interessiert. Oftmals überspringe ich Zeilen und hab wenig Spaß dabei. Nee…. lesen ist nicht mein Ding. Schreiben umsomehr. Aber wenn die Bücher viele bunte Bildchen haben dann fühle ick mir in meine Comic Zeiten zurückversetzt und genieße Bild für Bild. Für Bildbände habe ich auch schon ein kleines Vermögen ausgegeben…. an dieser Stelle möchte ich auf 4 Meisterwerke des burlesquen/pinup Entertainments in gedruckter Form hinweisen.

blog_burlesqueBuecher01

Fangen wir an mit einem Highlight das ich in Zürich zufällig erspähte. Burlesque Poster Design: The Art of Tease ist eine Zusammenstellung der wunderbarsten Poster und Flyerdesigns des Genres mit Vorwort des Meisters der Burlesque Events – Chaz Royal. Im übrigen einer der Veranstalter der mit die schönsten Webseitengestaltungen für seine Events gestalten läßt…. Die Herausgeber haben die schönsten, wildesten, meist hänselden Burlesque Poster der Welt zusammengetragen und veröffentlicht. Subtil und frech aus der Zeit der Follies Bergere von 1880 bis in die London Neo-Burlesque Epoche von 2008. Über 150 Plakatmotive auf 170 Seiten zeigen die Geschichte des Bumping und Grinding auf der Suche nach der Entwicklung unserer geliebten Kunstform.

blog_burlesqueBuecher02

Als nächstes möchte ich ein Klassiker bewerben. Elvgren, Pin Ups: 25 Jahre TASCHEN (Taschen 25th Anniversary Special Editions) zelebriert die wunderbare Kunst des gezeichneten PinUps. Gil Elvgrens Technicolor-Phantasien des amerikanischen Traums als HardCover auf 272 Seiten. „Zu seiner Technik – die ihm einen Ruf als „Norman Rockwell des Pin-ups“ eintrug – gehörte es, Models zu fotografieren und sie dann in eine traumhafte Hyperrealität hineinzumalen, mit längeren Beinen, überladenerer Frisur und Brüsten, die der Schwerkraft spotteten. Dadurch wurden sie zum moralfördernden Augenschmaus für jeden Landser, der unter Heimweh litt…“ dieses Zitat sagt ungefähr alles was man braucht um diese Neuauflage haben zu müssen. Erwähnenswert fand ich auch eine DragVersion vom Crumpler Taschen die ich zur Weihnachtszeit im Schaufenster meines Taschendealers erblickte…..

blog_burlesqueBuecher03

Last but not least gibt es aktuell auch noch das ultimative The Burlesque Handbook. Die wohl ergiebigste Fibel zum Thema „How to be Burlesque“ von der New Yorker Ikone der Bewegung Jo Welder, deren New York School of Burlesque zu einem Pfeiler der Szene gehört. Neben der alten Schule werden die Klassiker Pasties, Federfächer, Kostüme, Musikwahl, Makeup und vieles mehr genau unter die Lupe genommen. Ganz wichtig dabei.. Eigenständigkeit.. eigene Ideen und Inspiration. Dies erspart einem die unendlichen Vergleiche mit der Königin des Burlesque… denn wer mag schon als mittelmäßiges DITA Double bewertet werden? …

About the author:
Has 2707 Articles

1 COMMENT
  1. Toni

    Das Buch von Gil Elvgren hab ich mir zufällig vor ein paar Tagen gekauft und bin begeistert und dazu auch noch geneigt, ein neues Tattoo stechen zu lassen 😀

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×