Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
5 Comments 512 Views

Die Hochzeit der Wilden Herzen im Restaurant Buchholz im Gutshof Britz

oder Hochzeiten muß man Feiern wie sie fallen…

blog-wildatheart-hochzeit-titel

Manchmal muß man Entscheidungen treffen die entweder langfristig binden oder kurzfristig die Wirkungskreis verändern. An diesem Wochenende kam beides zusammen. Zum einen trafen zwei Menschen die Entscheidung sich das Ja-Wort zu geben und zum anderen gab ich mein Ja-Wort dabeizusein, obwohl ich eigentlich schon für eine Fahrt auf Berliner Gewässern gebucht war. Es fällt mir hin und wieder schwer solche Entscheidungen zu treffen weil ich immer denke bei dem anderen Event was zu verpassen. So gehts mir übrigens schon ewig… :-). Das mag auch der Grund sein warum es den Anschein hat das meine Person überall und nirgends ist 😉 … Am Wochenende hatte ich NICHT das Gefühl was zu verpassen, denn es gibt Festivitäten, wenn man zu denen eingeladen wird, ist es praktisch unmöglich NEIN zu sagen. So gings mir bei der Hochzeitsfeier von Jana Wildatheart und Sascha Bomb Boutique im noch nicht ganz fertig gestellten und dennoch wunderbaren Gutshof Britz.

blog-wildatheart-hochzeit-08

Ick meine ick kenn Britz. Ick bin schließlich ’ne Westgöre, die in eben diesen Gefilden ihren Ursprung hat. Meene Mama und meene Oma stammen quasi aus Britz. Achhh… ja…. und auch ich hab in Britz vor 12 Jahren mein Ja-Wort gegeben und werde auch noch mindestens die nächsten 12 Jahre meiner Liebe treu bleiben :-). Irgendwie kehrt man immer wieder an Stellen zurück die einen bewegt haben. Toll. Bewegt hat mich auch das Buffet, das im zukünfitgen Restaurant Buchholz von der Küchenchefin und besten Freundin von Jana gezaubert wurde. Mit Ausnahme der Sushi Interpretation war das ganz großes Theater und unglaublich lecker und eine wirkliche Empfehlung für das Restaurants auch wenn es erst in September so richtig eröffnet. Im übrigen kann man trotzdem schon dort Speisen… eine Essensreview vom Restaurant im „Normalbetrieb“ werde ich garantiert noch nachreichen…. denn der Laden sieht mich wieder auf die ein oder andere Art.

blog-wildatheart-hochzeit-01blog-wildatheart-hochzeit-02blog-wildatheart-hochzeit-03
blog-wildatheart-hochzeit-04blog-wildatheart-hochzeit-05blog-wildatheart-hochzeit-07
blog-wildatheart-hochzeit-10blog-wildatheart-hochzeit-12blog-wildatheart-hochzeit-06

Nachdem fast alle geladenen Gäste ihr Anwesendheits-Häkchen bekommen haben, hieß es Spaß haben und mitfeiern, schließlich kommt immer erst die Arbeit und dann das Vergnügen – ditt nehm ick sehr genau. Und da es einen Steinwurf weiter noch eine Hochzeit gab, hatte ick viel zu tun die Menschenmassen abzuwimmeln, die viel lieber mit uns feiern wollten ;-). Irgendwie war es wie ein großes tolles Familientreffen, auch wenn ich anfangs irgendwie dachte das die Hochzeits-Gesellschaft größer sei, so war die Auswahl derer, die da waren, außergewöhnlich. Spannend war das die Wahl der Hochzeitsklamotte bei vielen dann doch eher konservativ ausfiel und sie im Gegensatz zu ihrem Auftreten im Berliner Nachtleben kaum wiedererkennbar waren. So mußte mir z.B. nebenbei Anita Drink in zivil vorgestellt werden… *lool* – normalerweise passiert sowas mir immer wenn ich incognito on the road bin. Es war auch ein großes Vergnügen endlich mal Roger Rummelsnuff persönlich kennenzulernen… hach ja … ditt war schon extrem Dufte!

blog-wildatheart-hochzeit-13blog-wildatheart-hochzeit-15blog-wildatheart-hochzeit-16
blog-wildatheart-hochzeit-11blog-wildatheart-hochzeit-20blog-wildatheart-hochzeit-19
blog-wildatheart-hochzeit-17blog-wildatheart-hochzeit-14blog-wildatheart-hochzeit
blog-wildatheart-hochzeit-22blog-wildatheart-hochzeit-24blog-wildatheart-hochzeit-21

Na und dann jaabs ja noch die Braut wa… !! Und was für eine. Jana sah bezaubernd aus. In einem roten Korsettkleid Träumchen von TOmTo Korsett stöckelt sie elegant den ganzen Abend in gefühlten 16cm High Heels durch das Kiesbett des Gartens. An der Stelle gleich mal ein großes Dankschööö an denjenigen der für den Samstag Sonne bestellt hat. Gerüchten zufolge soll der Weddingplanner Gregor dafür veranwortlich sein, er soll wohl hoch oben den Sonnengott kräftig in den Hintern getreten haben um diesen Tag perfekt zu gestalten… leider hats ihn dafür etwas verbrutzelt… aber ditt wird schon wieder, einfach ein paar kühle Kompressen rauf und juut is. Während die Performances etwas auf sich warten ließen und der erste DJ mich jetzt nicht so mitreissen konnte, gab es aber Gelegenheiten mit den Brauteltern und vielen anderen zu schnacken … Schääääähhh wars… da ich aber noch ein Date mit den blonden Zwilligen vereinbart hatte gings weit nach Mitternacht zurück in die Stadt 🙂

blog-wildatheart-hochzeit-26
Rummelsnuff nimmt sich was er braucht…  🙂 .. das zauberhafte Kleid stammt im übrigen von Sammy RedCat 7!!! Aber dazu gibt es einen gesonderten Beitrag…

About the author:
Has 2700 Articles

5 COMMENTS
  1. Renate u. Dietlind

    S u p e r – habt Ihr das gemacht – wie nicht anders erwartet von uns. D. u. R.

  2. C.T.

    Looks amazing! Many more congratulations to you… Cx

  3. Jana

    Danke Schatz für den lieben Beitrag – wir sind so froh das Du dabei warst!

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top