Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 37 Views

Die Distel sagt Danke für 60. Jahre politsche Steilvorlagen

oder Bitte und Danke sind heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr…

blog-distel-visionen
Mein Highlight !! © Foto: Jörg Metzner

Gerade erst ist unsere Bürgermeisterin stolze sechzig geworden (seitdem Biggy van Blond Klaus Wowereit so genannt hat geht mir diese Formulierung nicht mehr aus dem Kopf *looool*) und ist quasi einer der Hauptarbeits- und Ideengeber für die ebenfalls jubilierende Distel – dem politischen Kabarett auf der Friedrichstrasse. Es waren wohl stürmische politische Zeiten, die das Kabarett gesehen hat und dennoch ist es noch an der alten Wirkungsstelle – und das in einer Zeit und an einem Ort an dem es täglich bis zu 3000 kulturelle Abenteuer gibt. Erstmal Hut ab und ’ne fette Gratulation mit Schleife überreicht. Zu dem 60zigsten, der mit Pauken und Trompeten und einer neuen Premiere „Endlich Visionen“ gefeiert wurde durfte ich natürlich nicht fehlen… jetzt wo ich kurz davor bin meine politischen Adern zu entdecken und als Frauenbeauftragte Fr. Dr Merkel Tipps in Sachen Styling geben möchte ;). Schick hatt’se sich rausgeputzt die DISTEL – nicht die Merkel 😉 … neue Treppenhausgestaltung, neue Leuchtdisplays und eine schicke Bühnendeko waren die ersten Dinge die mir ins geschminkte Auge sprangen.

blog-distel-visionen-02
Foto: Jörg Metzner

Dann läutete es zum Programm und obwohl die Sitznachbarin mich fragte ob ich wissen würde was mich erwartet, erwartete ich zum Jubiläum bissige Pointen und messerscharfe Ohrfeigen an eine Politik, die selber nicht mehr weiß, mit wem oder warum sie überhaupt regieren soll. Nun… in den ersten 30 min. wartete ich leider vergebens. Es war mir trotz einiger netter Pointen einfach zu brav – im Gegensatz zu der bitterbösen Kommunikationskampagne, die den politischen Mitgestaltern der Vergangenheit, den Dank für viele Jahre Input aussprach – mir fehlte es an Gemeinheit. Doch es wurde besser. Wie eine frisch aufgesetzte Fischsuppe, die erst spät in der Nacht durchgezogen ist und die man selbst am nächsten Tag nochmal aufkochen kann, wurde es vor der Pause nochmal richtig würzig. Tolle Ideen und Choreografien, von Michael Jackson bis zur Stadtrundfahrt überzeugen und liessen mich beschwingt und voller Erwartung in die Pause entgleiten.

blog-distel-visionen-03
Foto: Jörg Metzner

An der Stelle bleibe dann nur noch zu sagen, das ein Flying Jubiläums Buffet, mit ein paar kleinen Häppchen, die Sache abgerundet hätten. Um es vorweg zu nehmen – die Entscheidung für die Aftershowgeburtstagsparty Räume vom Admiralspalast anzumieten, um dort zu feiern erschloß sich mir nicht…  stattdessen hätte ich die Leute mundtot gestopft. Anyway… die zweite Halbzeit hatte gleich zu Beginn dann wieder scharfe Ohrfeigen für die Politdödis jeglicher Coleur und ein paar lustige Solos der Haus- und Hofband, dazu ein absolutes Travestiehighlight mit Michael Nitzel als uralte Angela Merkel und ein Seitenhieb auf die deutsche Sprachkultur… ließ aber dann kurz vor Schluß zu viel lauwarme Luft ab. Damit will ich sagen.. das Niveau des Sarkasmus sackte ab. Für meine Sitznachbarin dennoch ein Grund mehrmals laut zu lachen – ich jedoch hätte mir zum Thema nochmal 4 Jahre Muddi mehr Ohrfeigen gewünscht. Das neue Programm „Endlich Visionen“ ist aber frisch und sehenswert – auch wenn es nicht so schwer im Magen liegt wie es sollte 😉 …

About the author:
Has 2680 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top