Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 268 Views

Die Blaue ist mein Mann…

oder Dragqueens als Kylie-Doubletten in Concert

Kylie Minogue Concert Hamburg

Das Konzert brannte weiter.. und ick hab weitere göttliche Teilauftritte von Kylies Truppe in Bild und Ton festgehalten . So war zum Beispiel der asiatisch angehauchte Teil einfach mal S A G E N H A F T. Aber bevor ich davon weiter berichte mal eine kleine Anekdote am Rand des Spektakels.

Kylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert Hamburg

Kylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert Hamburg

Kylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert Hamburg

Kylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert Hamburg

Kylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert HamburgKylie Minogue Concert Hamburg

Unser Weg durch die Massen wurde alle 5 m von fotografischen Wünschen gestoppt so das der Weg deutlich länger dauerte als gedacht… was uns nicht wirklich störte. Meine Süße stand beobachtend am Rande und belauschte unfreiwillig ein Gespräch von einer Gruppe Kerlen die Ihren Wunsch äußerten auch mal mit uns aufs Bild zu kommen – sich jedoch nicht trauten zu fragen. Immer ein Fehler. Nun ihre Reaktion darauf war göttlich – sie sprach die Kerle an und und meinte das die drei „Damen“ garantiert willig seien Fotos mit Ihnen zu machen. Auf die Frage in welchem Zusammenhang sie mit uns stehe, antwortete sie trocken : „Nun … die Blaue ist mein Mann“ – die verduttsten Gesichter und die Äußerung „Hut ab“ hinterliessen ein spaßige Atmosphäre.

https://www.youtube.com/watch?v=XzYlYz9_DEA

Nun zurück zu Kylie. Der asiatische Teil von Kylies Show war aus meiner Sicht das zweite Highlight des Konzertes. Wilde Samuraischwertkämpfe gepaart mit akrobatischen Sprüngen und ninjaartigen Bewegungen erinnerten mich an meine ganz ganz frühe Jugend… ooch jaa.. noch vor allem. Dazu der geishaartige Look von Kylie und ein Hammer-Makeup…. also diese Impressionen werde ich noch ne Weile mit mir rumtragen. Gwen Stefani war toll, Pink war klasse aber Kylies Show war einfach mal das Sahnehäubchen, die wohl mit Abstand beeindruckendste Show ever. Juut jetzt werden wieder die Puristen kommen und sagen „nänänä.. und watt is mit den Gesang?“ – darauf kann ich sagen.. der war gut. Kylies neue Songs waren genauso toll wie die Klassiker die sie in der Zugabe von sich gab. Selbst der alte Hit von 1987 wurde vorgetragen….

https://www.youtube.com/watch?v=6Y7yVEujeIg

Natürlich waren wir aufgrund unserer Größe und unserem oppulenten Koppschmuck nicht wirklich zu übersehen, was hin und wieder zu kleinen Diskussionen mit den Hintermännern und Frauen führte und Kylie beglückwünschte und grüßte die Showgirls in der „fast“ ersten Reihe zu ihren Outfits. Klar… mußte sie ja auch… schließlich ist es nicht lange her da trug sie fast die gleichen Kostüme auf der Bühne.

Alles in allem ein wunderbarer Einklang für ein Hamburger Kurzaufenthalt…zumal alles geklappt hat.. sicherlich war es wieder ein bissl hektisch aber das kennt man ja…. und an dieser Stelle sind natürlich alle die UNS abgelichtet haben herzlich eingeladen mir die Bildchen zu schicken an „shei2wolf@yahoo.com“ – sollte ich wirklich welche bekommen wäre es mir eine Freude diese hier auf dem Blog zu posten in Form einer Collage. Ick bin gespannt.

About the author:
Has 2698 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top