Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 74 Views

Die alte Feuerwache in der Revaler Straße 99

oder eine Lesung mit medialer Unterstützung von VOX

blog_lesung_dauerlaeufig

Immer wenn es darum geht ein Fernsehformat sinnvoll zu füllen drehen sich in meinem Koppe die Crossover Marketing Synapsen im Kreis, denn schließlich ist Sendezeit in Deutschland für Mittelständler oder kleine Unternehmen quasi unbezahlbar. Da macht es Sinn wenn man die Gelegenheit nutzt und Synergien nutzt. Im Falle des VOX Drehs „Endlich Zuhause“ hab ich der Redaktion der Produktionsfirma zwei Ideen für den Abend geliefert… und mir wären glatt noch 10 weitere eingefallen. Aber so Abenddrehs sind für Kameramänner und Tonmenschen natürlich ebenfalls stressige Arbeit und weniger lustiges Vergnügen. Aufgrund des thematischen Zusammenhangs wurde Nina Queers Lesung in der alten Feuerwache gewählt…. natürlich auch weil der Ruf Ihres Büchleins mittlerweile sogar in Köln angekommen ist. Das neue schmutzige Hobby ist im Gegensatz zur ersten Location wie ein bekannter Schokoriegel…  quadratisch praktisch gut… letzteres muß ich allerdings nochmal verifizieren, denn mit ’ner Kamera im Rücken und ’nem Mikro am Busen fühlt man sich irgendwie beobachtet 😉

Das Hobby ist der kleine Schuppen der gleich am Eingang der Revaler Straße 99 steht. Ick hab natürlich erstmal das gesamte Gelände abgefahren weil ick mit etwas mehr Pam Pam gerechnet habe. Ick dachte da so an fette Leuchtwerbung, die mit großen strahlenden Neonbuchstaben und dem Wort NINAs ditt gesammte Gelände ausleuchten. Aber es ist doch bescheidener als man so denkt. Schmutzig, runtergerockt, mit „Abbruchcharme“, bunt und etwas assozial… damit meine ich nicht Ninas neuen Laden sondern die unmittelbare Umgebung. Das Gelände Revaler Straße 99 kam mir aber ziemlich bekannt vor… und nachdem ick ein wenig in meinem alten Hirngewinde gekramt hab, viel mir der Fashion Event der HardRockModels in der Halle von West Coast Customs ein. Na Mensch ick wußte gar nicht das meene liebe Travestiemitstreiterin auf getunte Autos steht… *lool* … wobei ick gar nicht genau weiß ob die Jungs die die Autos so hübsch aufmotzen überhaupt noch da sitzen.

Frl. Queer kam natürlich mit Gefolge und hat für die Lesung extra nochmal die Singstimme im Taxi geölt…. da wär ich ja gern dabeigewesen 🙂 … und ich glaub die Kameracrew auch ;-). Zumindest war’se dabei wie ich mir von Madame eine Signatur in MEIN Exemplar des neuen Buches Dauerläufig geben ließ …. leider muß ich das irgendwie liegen gelassen haben… mnnnhhhh…. schade ;-). Naja vielleicht schickt mir ja Nina das Exemplar bei Gelegenheit zu… immer gut ein handsigniertes im Hause zu haben. Schließlich werden die Zeiten oooch nicht besser. Tja und das wars…. der Dreh war im Kasten, VOX glücklich, Sandra total krank im Bett und Nina beschimfte noch ein bissl in gewohnt freundlicher Manier jene, die während ihres Monologs aus Dauerläufig: Mein Leben in Lametta
dazwischenfunkten *loool* …. Wer jetzt wissen will wann ditt ausgestrahlt wird.. sollte sich diese Domain ganz nach vorne auf seine Bookmarks schieben…. ick werde das garantiert hier verkünden !!!

About the author:
Has 2707 Articles

1 COMMENT

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×