Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 36 Views

Der wohl beste Rotlicht Bezirk Berlins

oder Rot Rot Rot sind alle meine Farben .. Rot Rot Rot ist alles was ich mag….


Alle Photos von Hanns F. Ropp

Berlin – New York – Paris – überall wird käufliche Liebe in bekannten Stadtteilen angeboten. Insider kennen sich da aus und das obwohl manch Großstadt bezahlten Sex verboten hat und scharf dagegen vorgeht. Dennoch bin ich mir sicher es wird das horizontale Gewerbe geben, solange es Menschen auf diesem Planeten gibt. Ich muß leider gestehen das meine Aussage im Titel sehr sehr subjektiv ist, denn ich kenne zwar die Ecken in Berlin – schließlich bin ick hier geboren – kam aber selber noch nie in die Situation diese Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Nun ja.. das stimmt nicht ganz. Seit Oktober hoste ich eine Partyreihe die sich Redlight District @ Flamingo Club nennt und bei der sich die Berliner Hip Hop Community quasi ein Denkmal setzt, mit einem grossen Scheibchen sexappeal und einem genialem Partykonzept. Redlight District war für mich das letzte Mal mehr oder weniger ein Einlass-Kontroll Job… der Spass gemacht hat – weil er neu für mich war. Diesmal jedoch war ick „deep inside“ einer gefühlten New Yorker Clubkultur.. und ditt hat mir nochmehr gefallen.

Während sich die wabernde Masse zum Beat von DJ Kool Kid (D-Block / New York), DJ Binichnich (aka Harris / RLD Berlin), DJ Maxxx (Phlatline DJs / Jam FM/ RLD Berlin) und DJ Quest (RLD Berlin) im Fluß der Musike bewegte, stieg die Atmosphäre und die Hitze im großen Raum auf ein Maximum Level. Das lag natürlich auch an den Pooldance Girl ;-). Jetzt fragste Dir vielleicht watt an ’nen paar DJs, die ihren Job machen so spannend sein kann… nun die Jungs schieben nicht nur CDs rein, sondern mixen da rum wie die irren, ballern coole Sprüche durchs Mikro und vor allem ENTERTAINEN. Sowas sehe ich viel zu selten… bei allem Stress hat man DJ Kool Kid den Spass sowas von angesehen – es war eine echte Bereicherung die mir ein wenig die Sprache verschlagen hat… :-).

Natürlich lass ick Euch wissen wann die nächste Redlight District Party im Flamingo steigt und hoffe mal bekannte Gesichter aus der Burlesque Szene dort zu treffen… denn nichts ist langweiliger als immer im gleichen Teich zu schwimmen. Das merken übrigens die Urzeitkrebse aus dem YPS Heft oooch seit Tagen. Da hilft auch mein freizügiges Entertainmentprogramm vor dem Glas wenig *loool*. Berlin hat definitiv eine neue Hip Hop Party und mich als Fan gewonnen… hätte mir vor zwei Jahren jemand gesagt, das ich dieser Subkultur auch mal meine volle Aufmerksamkeit schenken würde… ick hätte ihn lustig angelächelt 🙂 aber wie heißt es so schon… öfter mal auf neues einlassen. So aber freu ick mich auf die nächste Redlight District im Flamingo – der ich hoffentlich wieder ein Hauch Burlesque einimpfen werde 🙂

About the author:
Has 2688 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Thank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift IdeaOktoberfest 2016 - mitten uffe Wiesn :)Sailor Girl 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top