Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 23 Views

Der letzte Tanz auf Propagandas neuem Floor

oder ein Waisenkind bekommt ein Ständchen der Besten zum Besten


Laßt Euch nicht von der Qualität blenden sondern genießt die Atmosphäre 

Diesen Samstag war es voll… sehr voll hab ich mir sagen lassen. Auch hab ich mir sagen lassen es war wohl die beste Propaganda Party seit langem. Schön – so soll es sein.. die erste Propaganda Party war ebenso genial. Nun gibt es den imposanten Hauptfloor der in der Regel von SuperZandy beschallt wird… und einen kleinen sehr schönen Nebenfloor.

blog_fensterpropaganda.jpg

Dieser ist mindestens ebenso imposant wie der „Große“ da er eine riesige Glasbausteinwand hat durch die so langsam das Morgenlicht in der Früh reinscheint und durch die man sehen kann wer nach Hause torkelt oder durch die man einen verträumten Blick auf den jungen Tag werfen kann während Djanes die Klassiker der Popkultur auflegen. Dieser Floor war dieses Wochenende der Place to be… denn die Veranstalter haben mit der offiziellen Willkommensshow von „Melli Magic back from Mykonos“ diesem Stiefkind der Veranstaltungsreihe neues Leben eingehaucht.

Insonfern heißt es ab jetzt, immer mal ein paar Stufen mehr steigen die teuersten Diamanten findet man immer hinter Glas. Alexandra war so nett und hat mich würdig vertreten und diesen Event mitgefilmt… wenn auch in mittlerer Qualität  😉 .. so isses wenigsten für die Nachkommen festgehalten.

Besser ist die Qualität bei einem Video was ich fand während ich auf den Upload von Alexandra wartete von Melli zu Halloween 2006. Überschrift.. „Wem fällt das schlimmste Transenschimpfwort ein?“… Nun neben ein paar recht kreativen Ansätzen wie Deko-Behrend-Dirne, Jeanette Biedermann in Schwarz oder Travestie der Mitesser… aber gab es eine klare Gewinnerin …. Melli beendete dieses Wortgefecht mit Stella DeStroy mit dem Schimpfwort: „DU CRISTAL COKES“ …. mal so für Nicht-Insider… Cristal ist eine der „Töchter“ von Mataina und unter den Djanes dieser Stadt wird gerne mal der eine oder andere Seitenhieb verteilt…. eben Zickereien wie im richtigen Leben… ach ich vergaß.. das ist das richtige Leben!

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top