Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
317 Views

Deftige Wies’n Freuden im Valentin

oder „Nuf den Humpen nei da Zinka, Morga mü´ma Wasser trinken!“

Dirndl Mode im Valentin
Die drei Damen vom Haxengrill

Eigentlich sollte das Wochenende ganz anders laufen… aber oft kommt es anders als man denkt. Wir wollten eigentlich der Eröffnung des Titty Twisters in Berlin beiwohnen, da dort eine Einladung auf uns wartete. Doch leider hat wiedermal ein Deutsches Amt diese Eröffnung verzögert. Na juuut… ick war sowieso im Zwiespalt da Frl. Kroft ja HEUTE Burzeltag hat… und wir das eigentlich auch begießen wollten… zumindest ick.. denn Mademoiselle trinkt ja nix.

Dirndl Mode im Valentin
Irgendwann läßt jeder seine Manieren sausen :-)

Insofern hat die Absage für mich eine Entscheidung getroffen.. na supi.. ick mag es nicht wenn jemand anders meine Entscheidungen trifft. Aber watt solls. Statt Selma Hayek zu imitieren hieß es nun Bayrisches O’zapftis im Valentin in der Dahlmannstrasse. Ein uriges Bayrisches Restaurant in dem Nadine, eine Freundin von Janka, eine Pre-Oktoberfest Geburtstagsfeier veranstaltete und uns gerne dabei haben wollte. Guut… dann schmeißen wir uns eben für diese Privatparty in Schale… und stöckeln zu auf den Geburtstag – mal sehen wie die Gesellschaft auf 3 versoffene Drag Queens reagiert.

blog_valentin03.jpg
Geburtstagskinder unter sich

Trotz einer kleinen Verspätung wurden wir herzlich empfangen … und mit den Köstlichkeiten der Bayrischen Küche verwöhnt. Da durften Semmelknödel, Haxen, Würstl, Leberkas, Schnitzel, Krautsalat und vieles mehr nicht fehlen… ein bissl deftig für mein Outfit.. LEIDER.. ick hätte ja wirklich gerne son Teller weggehauen aber dann hätte man mich garantiert wiederbeleben müssen. Aber die lecker Häppchen die ich nahm war sehr schmackhaft. Wenn man normalerweise ein Motto für eine solche Party ausruft dann hält sich in der Regel so 20 – 40 % daran. Auf Nadines Party waren es gut und gerne 90 – 99%. Wir waren also weder overdressed noch fehl am Platz.

restaurant valentin

Es war einfach mal was anderes… und gegen 0 Uhr gab es dann auch noch das heiß erwartete Geburtstagsständchen für das alte Wiesnweib Janka Kroft. Die Gesellschaft verkleinerte sich zusehens und nachdem wir auch noch einen göttlichen AppelStudl und leckeres Kaiserschmarn gereicht bekamen… war mein Drang nach etwas Bewegung umso größer. Ick mußte ein wenig tanzen um das Gegessene besser zu verdauen und bat die bayrischen Hühner um Aufbruch.

Nebenbei gebe ich mal mein Fazit zum Restaurant Valentin ab. Schönes typisch bayrisches Ambiente, viel deftige Speisen und eine Nachspeisenauswahl die einem sabbern läßt. Was brauchste mehr… ach ja.. nen ordentliches Dirndl oder eine paar fesche Lederhosen. Denn ohne einen zünftigen Auftritt machste da keene gute Figur ;-) … und irgendwie gehört das dazu!

About the author:
Has 2738 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
These old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und Peitsche
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top