Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 81 Views

David Pereiras Boylesque Trip durch den Wintergarten

oder einmal mehr hab ich mein Herz an die Vielfalt verloren

blog-david-peireira-trip-02

Zugegebenerweise war ich gestern nicht 100% bei der Sache – dieser depperte Diva Contest hat ein wenig meine Aufmerksamkeit geschmälert und dennoch konnte man mit einem Ohr oder einem Auge sehen das das gezeigte Programm von David Pereiras Trip einfach Spitze ist. Auch wenn ich 70-80% der Shows bereits kannte und auch viele schon mal bei unserem Teaserettes Circus performt haben, so war es die Mischung aus Stand-up Comedy, Gesang, Artistik, Boylesque und natürlich Burlesque die mich einmal mehr verzauberte – also den aufmerksamen Teil meiner Körpers. David Pereira alleine ist ja schon ein tolles Highlight aber durch die Beziehung zu Jack Woodhead und der wohl größten Burlesque Versuchung Sarajevos .. ach… vielleicht sogar Europas, Miss Lada Redstar war das Programm unwiderstehlich. Eine Partnerschaft die wohl noch viele Früchte tragen wird. Und diese Gefühlswallungen entluden sich nicht nur bei mir… sondern mein ganzes Umfeld schien entzückt von einer gesunden Mischung.

blog-david-peireira-trip

Mein persönliches Highlight war – Anwesende werden es bezeugen – eine Tribute an die unglaubliche Edith Piaf. Remi Martin ließ es sich nicht nehmen sich zu einem Song über männliche Genitalien zu entkleiden um dann mit ordentlich Gleitcreme sein Gemächt im Takte der Musik klatschen zu lassen. Natürlich jugendfrei hinter einem kleinen Notenständer… Das Publikum war mehr als begeistert. Idee, Umsetzung, Mimik – alles lud ein das Zwerchfell ordentlich zu massieren. Natürlich gab es die kleinen aber feinen Einlagen von BabyJane – der kleinsten DragRoboterIn der Welt und tolle Bodenartistik von Katharina Lebedew, Moritz Haase und Samira Reddman. Leider war dieser Trip von David und Jack in diesem Jahr der letzte aber.. im Januar geht es munter weiter.. mit neuen Artisten, toller Comedy und einem großen Hauch an ‚Lesque .. ob nun Boy- oder Bur- spielt dabei keine Rolle.

blog-david-peireira-trip-03

Dies war mein zweiter Trip ins Land der Highheel-Akrobatik und wie anfangs beschrieben kam keine Langeweile auf. Ein gutes Zeichen für so eine gesättigte Variete Fettsäure wie ick das bin. Ein weiterer Grund war auch die musikalische Untermalung von  Lucien Dante – melancholisch, einfühlsam und einfach besonders. PS… ach und es gab dann schlußendlich doch noch ein kleinen Wehmutstroppen. Einer der Gründe warum ich erneut in den WiGa gerannt bin war die Hoffnung Lada Redstars neues Showkostüm samt Eisshow zu erleben. Die Musike dazu wurde mir schon im Auto auf dem Weg von Frankfurt nach Berlin zu Teil… nun war ich voller Vorfreude auf das Gesamtwerk – das gestern leider nicht gezeigt wurde. Anyway.. bleibe ich weiter gespannt 😉 – eine meiner größten Tugenden *loool*

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top