Sa. Sep 21st, 2019

Das Marilyn Monroe Fieber – Amanda Lepore und Schloss Britz

oder wenn man die Latte schon hochlegt, dann bitte ganz nach oben

blog_MarilynMonroeAmandaLepore

Amanda Lepore ist definitiv ein Kunstprojekt. Im Zeitalter von Lippenaufpritzen und Botoxbehandlungen zeigt Amanda Lepore den Gipfel der Schönheitschirurgie und der menschlichen Schaffenskraft. Unzählige Operationen haben aus Frl. Lepore eine lebendige Barbie gemacht – was aber das wesentliche daran ist – im Gegensatz zu vielen Stars und Sternchen macht sie kein Geheimnis daraus. Geheimnisvoll ranken sich immernoch die Gerüchte um den Tod des größten blonden Sexsymbols ever: Marilyn Monroe. Auch Marilyn war irgendwie gemacht… entstanden aus einem Medienhype und unglücklich zu Tode gekommen. Da lag es nahe das die wasserstofferblondete Amanda einen Song um Ihr Vorbild macht.

Über Musik kann man sich nicht streiten aber über die Inszenierung eines Videos schon… meiner Meinung nach haben die Macher des Videos, Homochic.com und Peace Bisquit und der Regisseur Leo Herrera sehr schöne Bilder zusammengeschnitten und einen Hauch Marilyn erfasst. Mag daran liegen das ick nen Retrofimmel habe aber ick finde das Video schön. Wer jedoch lieber das Original sehen möchte hat die Gelegenheit im Berliner Bezirk Britz, genaugenommen im Britzer Schloß, eine kleine Ausstellung des Sexsymbols zu erleben. Zur Zeit gastiert die Ausstellung “Marilyn Monroe – the Last Sitting” jeden Dienstag – Sonntag von 11 bis 18 Uhr im Britzer Schloß. Es gibt sogar lange Nächte… na ditt werde ick bestimmt demnächst mal besuchen…

blog_marilynmoroeplakat

Bilder Amabda Lepore © Homochic.com/Peace Bisquit; Marilyn Plakat © Bert Stern, 2010