Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
38 Views

CSD in Köln 2012 Bilder der Vorbereitung

oder trainieren, trainieren und nochmal trainieren…

Der CSD 2012 in Köln steht ja unter spannenden Vorzeichen. Erste Teilnehmer haben sich vom Wetterfrosch ins Boxhorn jagen lassen andere sind einfach verschollen. Fakt ist die Reisetruppe zum CSD nach Köln in 2012 wurde arg dezimiert. Egal… machen wir das beste draus. Um die ganze Strecke in hohen Schuhen zu bewältigen braucht es ein ausgiebiges Training. Zur Auswahl stehen Shopping oder Sightseeing oder beides. Die Wahl fiel auf beides… furchtbar diese Entscheidungskrisen. Sightseeing in Köln bedeutet aber auch viele Bilder zu schiessen.. z.b. vom DOM. Natürlich vom DOM… und am besten noch von ganz oben. Wisst ihr was das bedeutet..?? 550 Stufen durch enge Gänge und schlechter nach Schweiß stinkender Luft hinaufzusteigen nur um 30 min. später wieder hinabzusteigen.. ebenfalls durch Gerüche die kein Mensch wirklich braucht.

Oben angekommen hat man neben zwei Herzinfarkten und einer Verätzung der Atemwege einen schickes Bild über Köln in 3D. Wenn ihr mich jetzt fraft ob es sich lohnt diese endlosen Treppen zu steigen muß ich leider ganz klar sagen. Nö. Ausser ne uralte Glocke und viele Treppen jibbs nix zu sehen was man nicht mit Google Maps auch sieht *loool*. Nachdem ick nun Bilder von CSD Vorbereitungen von oben hatte, blieb noch der View aus der Marschierperspektive und genau das erledigte ick wiedermal per pedes. Zu Fuß schritt ich einen großen Teil der Kölner CSD Strecke 2012 ab.. denn die Kölner setzen auf Beständigkeit und behalten Ihre altbewährte Strecke bei :-). Abgesehen davon hieß es aus sicherer Quelle das es nette Geschäfte jenseits der CSD Strecke in der Ehrenstrasse geben soll. Nun ja… momentan is ja „Back to the Eighties“ und ick gloob das wird nicht meine Modewelle :-).

Dennoch die CSD Strecke ist besichtigt, Bilder sind gemacht und schwindlige Höhen überstanden… nun kann eigentlich nix mehr schiefgehen. Ausser die Pessimisten behalten Recht und der morgige Tag wird nicht nur fröhlich sondern auch noch feucht.

 

About the author:
Has 2733 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
A Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top