Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
19 Views

Chris and Thomas im Land of Sea

oder nehmt diese Gedanken und laßt Eure Seele baumeln

Chris and Thomas im Land of Sea

Von Zeit zu Zeit kommen mir ja Platten unter die es aus meiner Sicht Wert sind hundertemale gehört zu werden.. vor allem wenn die Stimmung grad winterlich wird… wenn es draussen kalt wird… wenn man im warmen drinnen sitzt und sich mit so etwas tollem beschäftigt wie ein Blog zu schreiben.

Ja .. ich werde ja dauernd gefragt ob mir das noch Spaß macht und ob ich nicht müde werde täglich was zu schreiben… meine Antwort: NÖ. Also es ist so ein mittelding aus Sucht und Befreiung … denn meine Festplatte im Schädel ist echt zu voll und all das aufzuschreiben is wie ein Tagebuch führen das ich dann als alte Kuh wieder auspacken kann und kieken was haste alles so gemacht…. aber ich schweife schon wieder ab..

Also zurück zu der Platte die ich mir extra aus USArmenien hab kommen lassen Chris & Thomas „Land of Sea“ .. wie soll ich die beschreiben… laut Aussage der Künstler spielen Einflüsse von Simon and Garfunkel, Bob Dylan und den Beatles eine Rolle. Nun Bob war immer toll… Simon and Garfunkel nicht so mein Ding und die Beatles naja die Beatles wohl übergroße Legenden mit tollen Songs aber ooch nicht so meins. Ick höre in der Platte ein bischen die Gitarre von Jack Johnson, die Melancholie von den Tindersticks und die Stimme von Damien Rice aber im Duett eben… tolle melodische Stücke wechseln sich ab mit Folksongs und traumhafte instrumentale Untermalung tut den Rest. Ick hab die Platte heute den ganzen Tag gehört und kann nicht sagen das mir alle Stücke kompromisslos zusagen aber sie hören sich einfach toll an sind abwechslungsreich und passen einfach zu der Jahreszeit…  

„Broken Chair“, „Take These Thoughts“, „Land of Sea“ sind einfach Meilensteine aus meiner Sicht und lassen die scheißkalte Zeit wieder etwas… naja ein ganz kleines bißchen erträglicher erscheinen.

Klickt doch einfach mal auf Ihr Myspaceprofil und hört Probe… und wenns gefällt kauft Euch die Scheibe. Die jibbet bei Amazon als Import… aber nen kleinen Tipp… wählt andere Angebote und kauft Caiman Amerika direkt hat bei mir wunderbar funktioniert… und köstet die Hälfte!

Tagged with: ,
About the author:
Has 2740 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
These old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und Peitsche
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top