Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
34 Views

Castl.rocks geht neue Wege als Social Network mit Spaßfaktor

oder eine APP mit Potential

Facebook verkommt zu Denunzianten Buch, Instagram wird zur Bühne der Selbstdarstellungen und am Ende bleibt der Mehrwert auf der Strecke – der Spaß sowieso. Ein neue kleine App aus Österreich versucht jetzt den Markt zu bereichern mit einem Konzept das sowohl sozial als auch lustig ist. Stellt Euch vor ihr sammelt keine Likes sondern Sterne und könnt wie bei einem Bekannten Payback System die gesamten Sterne in echte Preise eintauschen ! Dazu kommt aber noch das ihr mit lustigen Aufgaben Eure Mitmenschen unterhalten könnt und gleichzeitig eine soziale Organisation Eurer Wahl unterstützt! Solch eine App könnte tatsächlich das Potential haben „the Next big thing“ zu werden !

Warum ? Weil es den Spaßfaktor mit den sozialen Gedanken verbindet und gleichzeitig auch noch Profit in Form von Preisen abwirft. Ich jedenfalls vergnüge mich da seit gut zwei Wochen und kann sagen nach einer kurzen Verständniszeit finde ich das Konzept klasse. Natürlich ist das Konzept noch lange nicht in der Größe von Instagram oder Facebook und auch auf den deutschen Raum begrenzt aber wer weiß wohin die Reise noch geht! Der Ursprung liegt dabei tatsächlich im Mehrwert. Statt die unzähligen Stunden als Facebook Scroller oder Instagram Story Glotzer zu verbringen bleibt nun am Ende des Tages vielleicht sogar was hängen – mal abgesehen davon, das man die Challenges die dort von den Usern selber erdacht werden auch gewinnen muss und dann aber auch manchmal noch extra belohnt wird.

Wie in meinem Fall! Ich habe dort unter anderem eine #transformationchallenge eröffnet und möchte eure Vorher/Nachher Bilder sehen. Zu gewinnen gibt es neben 1000 Sternen auch einen Aufenthalt in Berlin plus 2 Karten für meine Show im September – die mit hoher Wahrscheinlichkeit ausverkauft sein wird! Da lohnt es sich schonmal die App Castle.rocks aus dem AppStore zu laden und ein Konto zu installieren. Schaut da mal unverbindlich rein https://castl.rocks/ ladet die APP aus EUREM APPSTORE und ich würde mich freuen Eure Bilder in meiner Challenge zu sehen. Liebe Grüße aus Berlin – und NEIN ich werde für diesen Beitrag nicht bezahlt sondern schreibe ihn aus Überzeugung…. !!!

About the author:
Has 2773 Articles

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Flower Mermaid RealnessPLEASE FOLLOW ME ON INSTATime to Relax at Hotel Provocateur Berlin2019 RealnessMerry Christmas 2019 / photo by Elderwood Photography HamburgThese old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!
RSS BURLESQUE FASHION
  • Prickelnder Glamour: Burlesque-Shows faszinieren mit Stil
    © Feisty Cat Photography Schon in den Anfängen der Burlesque-Shows standen die aufreizenden Damen besonders für einen Aspekt: Glamour, Glitzer und Körpergefühl. Freizügige Themen waren zum Beginn des 20. Jahrhunderts eine erweiterte Form des Varieté. Aufgrund der Ähnlichkeit mit Striptease galt die stilvolle Form des Tanzes als Sittenwidrigkeit und fand oft hinter verschlossenen Türen in […]
  • Beruf Model bei Burlesque Fashion?
    © Shutterstock Soziale Netzwerke verrohen zunehmend. Ähnlich wie das Modelbusiness geht es dabei nur noch um Profit und das Schmücken mit fremden Lorbeeren. Kürzlich bekam ich mehrere Hinweise auf eine Person, die sich in den sozialen Netzwerken als Fulltime-Model von Burlesque Fashion ausgibt. Im Grunde hab ich nichts dagegen auch wenn das völliger Humbug ist, […]

Back to Top