Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
115 Views

BZ Kulturpreisgala 2019

oder ein bisschen Anarchie geht immer

Die BZ gehört zu den Meinungsmachern in Berlin, darum war es auch nicht verwunderlich das in Zeiten von „FakeNews“ gleich zu Beginn eine flammende Rede über freie Medien und neutrale Berichterstattung gehalten wurde. Wobei Meret Becker einmal mehr zu verstehen gab, das die Auswahl der Preisträger alles andere als neutral erfolgt. Hier wird frei nach Schnauze der BZ Kulturpreis an jene verliehen, die sich nach Ansicht der BZ (und nur der BZ) verdient gemacht haben im bunten Kulturleben. Ob ich jemals Teil dessen sein werde bezweifle ich aber immerhin darf ich neben 800 anderen dem Verleihungen beiwohnen und hoffe nach wie vor das bei dieser Willkür doch irgendwie eine reelle Chance besteht eines schönen Tages dabei zu sein ;) – immerhin bespiele ich temporär mittlerweile 3 Spielstätten in der Stadt und unterhalte im besten Fall knapp 4000 Menschen pro Jahr…. (sowas nennt man heute Wink mit dem Zaupfahl … Hahahah )

Die BZ Kulturpreis Gala war in diesem Jahr von außerordentlich tollen Acts geprägt. Jedem Preisträger wurde wieder ein passendes Bühnenprogramm gewidmet und irgendwie hatte ich den Eindruck, das da diesmal jemand mit viel Genuss nach tollen Acts gesucht hat. Contemporary Dance ist normalerweise nicht mein Ding aber die Performance von Zoe Andersons war mehr als grandios. Auch die Cosmic Artists, die ich tatsächlich schon mehrmals für meine Show haben wollte, lieferten ein atemberaubendes Spektakel ab. Und natürlich muss ich meine liebste Katharine Mehrling erwähnen – was wäre ein Abend ohne diese grandiose Stimme in einem berauschenden Nude Glitzer Kleid. Dazu kam dann noch das immer wieder Meret mit ihrer freundlichen Berliner Schnauze reingrätschte und ein echtes Berliner Feeling aufkommen ließ. In Sachen Dialekt wurde sie lediglich vom Preisträger und Schauspieler Walter Plathe übertrumpft … also Ditt war rischtisch Bärlinerisch wa ey… !

Mein wohl lustigster, wenn auch ungeplanter Augenblick war wohl als Meret in Hüfthöhe des Sängers Alexander Scheer als Mikrofonhalterung fungierte … und dazu passende Kopfbewegungen im Rhythmus der Musike zelebrierte. Ein Schelm wer böses dabei denkt bzw Kopfkino hat ;). Alles in allem hat der Intendant der Komischen Oper Barry Kosky wieder ganze Arbeit geleistet und ein kurzweiliges und gleichzeitig facettenreiches Abenteuer gestaltet das viel Spaß gemacht hat. Im Nachgang gab es dann noch kalte Satespiesse und andere kulinarische Abenteuer die nicht ganz an die Qualität der Vorstellung ran reichten – aber hey … einem geschenkten Gaul schaut man ja wohl nicht aufs Handy :). Mein Styling Highlight des Abends war die wunderbare Ellen Dosch in einem Jumpsuit der mir das Wasser auf der Zunge trieb. Toller Abend mit netten Menschen und einem grandiosen Programm.

About the author:
Has 2753 Articles

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Merry Christmas 2019 / photo by Elderwood Photography HamburgThese old daysA Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde Bombshell
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque belebt das Nachtleben
    © shutterstock/ladyphoto Sexy, ironisch und selbstbewusst: Burlesque ist der nicht ganz neue Trend, der das Nachtleben doch ordentlich aufmischt. Eng taillierte Glitzerkorsetts und Handschuhe, dazu Rockabilly auf den Ohren – Burlesque lässt nicht nur Eis in den Drinks der Beobachter schmelzen. Dabei ist die Verbindung zwischen dem lasziven Metier des Rotlichtes und dem Rock´n´Roll nichts Neues. Egal ob Blues, […]
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]

Back to Top