Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 32 Views

Bread & Butter Openingparty 2014

oder ICKE bin wirklich eeene Berlinerin

blog-bread-and-butter-opening-2014-06

Das diesjährige Motto der Bread & Butter lautete „Wir sind ein Berliner“. Ist schon lustig das jetzt jeder Berliner sein will. Diese Stadt scheint ein magischer Anziehungspunkt für ganz Deutschland.. ach was sag ich .. ganz Europa und der Welt zu werden – vielleicht sogar schon zu sein. Wenn man den wachsenden Zahlen im Tourismusbereich glauben schenkt, geht das auch noch weiter. Die Bread and Butter hat jedes Jahr zum Opening ein besonderes Motto und da lag es nahe, sich diese Entwicklung mal auf die Fahne zu schreiben und gleichermaßen zum 50zigsten den Spruch von JFK zu zitieren. Für mich ist die Bread and Butter Opening immer was besonderes gewesen – im letzten Jahr war ich sogar ein burlesquer Annimationsteil dieses Events.

blog-bread-and-butter-opening-2014-03

Diesmal wurde in der Vorhalle des legendären Flughafen Tempelhof angerichtet und die Mengen strömten in übersichtlicher Zahl ab 20 Uhr in die denkmalgeschätzte Location. Diesmal gab es Snacks und eine gute Auswahl an Getränken auf Kosten des Hauses – da läßt sich die B&B bzw. Karl-Heinz Müller nicht lumpen :). Doch statt großer Performance und beeindruckenden Bildern gab es Fernsehmasochist Joko Winterscheidt als Geburtstagskind und Beats zum tanzen. Hmmmn… ok.. ein legeres Meet & Greet mit .. naja ein Hauch von Prominenz a la HP Baxxter, der mit Rolf Eden den VIP Bereich fast für sich alleine hatte :). Generall ist mir diese Vorhalle immer ein wenig zu „stimmungslos“.. das war jedes Jahr bei den Teddy Awards ebenso – ein Glück das dieser Event nun in der wunderbaren Komischen Oper stattfindet.

  • blog-bread-and-butter-opening-2014-05
  • blog-bread-and-butter-opening-2014-01
  • blog-bread-and-butter-opening-2014-02

Ich hoffe die großen Emotionen auf den erlebten Bread & Butter Openings gehören nicht der Vergangenheit an… es wäre schade wenn die Ideen ausgehen und dieses Highlight zu einer langweiligen Modewochen Vorabparty verkommt. Erinnern möchte ich an dieser Stelle an die spektakulären Abenteuer der letzten Jahre!… Schaut Euch dazu mal 2011 , 2012 oder 2013 an…

About the author:
Has 2685 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top