Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 35 Views

Boheme Sauvage Cocktail Soiree in der Bar Reingold

oder ein stilgerechter Beginn gehört zu jeder Abendplanung

blog_bohemesoiree

Das die Boheme Sauvage mittlerweile ein fester Bestandteil meiner Abendplanung ist liegt unter anderem daran das es Else Edelstahl immer wieder gelingt stilvolle  und tolle Locations in Berlin zu finden. Nichts wäre unpassender und vernichtender als eine falsche Location für ein gutes Partykonzept. Mit der Wahl der Cocktailbar Reingold in Berlin Mitte durfte ich wiedermal auf das Fingerspitzengefühl des Boheme Sauvage Teams hoffen und wurde wieder nicht enttäuscht. Eine wunderbare Bar mit tollem Ambiente erwartete uns und dazu noch mit guten Parkmöglichkeiten.

Gehobenes Interior, viel dunkles Holz und schöne zeitgemäße Wandillustrationen ummanteln eine lange Bar mit fähigem Personal und einer kleinen bühnenartigen Empore, die wie in der Eintausend Bar ebenfalls mit Sitzgelegenheiten ausgestattet sind. Dort erwartete uns gleich beim Betreten die erhoffte Debut Burlesque Show von Marlene von Steenvag, quasi mal wieder zeitlich auf den Punkt angekommen…. so liebe ich das.

http://www.youtube.com/watch?v=fApHyvShiRA

Was Marlene in Ihrem Debut dort auf der Bühne bot… war…. erst ungewöhnlich, um nicht zu sagen befremdlich.. doch je länger sie zu den Klängen performte desto besser wurde es. Es war ein mit Federboas unterstützter Strip der wenig Geschichte hatte, aber der eine gewisse Eigenständigkeit bot. Etwas klassisches das mir so noch nicht untergekommen ist… die Bühne, die Performance, die Musik alles paßte irgendwie zusammen – insofern gefiel mir diese „klassische“ Art des Burlesque Striptease doch auch wenn Marlene von Steenvag wenig Inhalt vermittelte, aber… und das ist ebenso wichtig… es war was neues, jedenfalls für mich.

blog_bohemesoiree02

Das diese Boheme Sauvage Cocktail Soiree nicht die letzte war wurde mir glaubhaft von Tom versichert, insofern immer ein Auge auf die Website werfen oder einfach den Newsletter im Abo bestellen und schon is man ständig informiert…

About the author:
Has 2700 Articles

1 COMMENT
  1. andy

    liebste leute
    ich bin neu in Berlin (Venezianer) und stehe auf Crossdresser oder Shemale. I biite Ihnen mir zu verraten wo eine gewisse Tamara zu finden sei, oder wo sie verkehrt. Sie ist sehr bekannt in Berlin, extrem gross und schwehr, wunderschön, riesengrosse Haarpracht und wunderschöne Brust. Nicht mehr die jungste und war auch in Fernsehen in eine Talkshow zu sehen. Ich bitte um eine kurze Antwort.
    in liebe Andy

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top