Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 41 Views

Bob Young ’s HALLOWEEN MASQUERADE im Adagio

BILDER und VIDS 2008 HIER

oder T(r)anz die Vampire mal so richtig auf…

Halloween im Adagio Bilder

Jetzt fragt ihr Euch bestimmt warum bloggt das Huhn schon am Montag einen Event vom Wochenende… hattse evtl. keene Fotos mehr?… jibbet nischt mehr zu sagen? Beides falsch…. ick mach das für Euch.Ganz einfach. Das wird ein richtiges Fest der Impressionen dank Bob Young, der Veranstalter der für die legendären GMF Partys im Cafe Moskau und nun im Weekendclub verantwortlich ist. Jede diese Partys auf denen ich anwesend war.. waren ein Fest in vielerlei Beziehungen.Nun bietet es sich ja an den längst kommerziell gewachsenen Halloween Kult aufzugreifen und daraus eine Partyreihe zu machen und wer käme dafür besser in Frage als Bob? Keena! Also macht er das schon seit…. mir wurde gesagt 2003 …. aber ihr könnt das gerne verbessern sollte es falsch sein…. und es soll wohl ein Klasse Event sein… JEDESMAL. So ich werde nächsten Samstag mit von der Partie sein und zuvor auch noch das Musical Tanz der Vampire besuchen… zusammen mit der Girlsgang, Janka, MeloDrama, Nina und Zoe…. na isses jemand aufgefallen… die Reihenfolge ist alphabetisch geordnet.. toll wa.. was ich so alles kann…… Tanz der Vampire Musical

Halloween im Adagio Bilder

Zwei Hammerevents stehen vor der Tür und dafür laufen die Vorbereitungen auf hochtouren bei allen Beteiligten soviel sei sicher…. und wer mich kennt weiß… ich geb mein letztes Hemd um garantiert themengerecht gedressed zu sein…… und wenn ihr das nun lest… und das is nun der Grund meines frühen bloggens von diesem Event, dann macht Euch auf die Socken, takelt Euch auf und erscheint im Adagio. Erstmal ist die Location schon ohne Halloween-Event sehenswert und zweitens paßt diese Veranstaltung wie die Faust aufs Auge. Ick werde natürlich dort viele viele Bilder knipsen und für alle die meinen sie müßten nicht dahinkommen… die können ja am 31.10. sich ne Freddy Krüger Maske aufsetzen und beim Nachbarn fragen: Süßes sonst gibts Saures. …

Also sagt nicht hinterher ihr hattet keene Zeit Euch ein Kostüm auszusuchen…. oder anfertigen zu lassen oder von Omma zu borgen…

About the author:
Has 2700 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
O zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top