Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 110 Views

Blanket Barricade widmet Crossdressern und ihren Crossdresserinnen einen Song!

oder „Endlich alleine… und niemand sieht zu !!“


© by Blanket Barricade and Awkward Moment Productions

Die Schubladen sind groß und haben viele kleine Fächer. Und in jedem Fach befindet sich ein Grüppchen, dass oftmals neidvoll oder wehmütig auf das andere Grüppchen schielt. Warum weiß keiner so wirklich genau, Fakt ist jedoch, dass diese Schubladen weit über das Thema Transgender oder Crossdressing hinausgehen. Sicherlich ist es einfach im Dschungel der Gesellschaft abzutauchen um einfach nicht aufzufallen – aber mal unter uns… jeder Mensch fällt auf. Jeder einzelne Mensch ist einzigartig und somit besonders auffällig. Es gibt keine Klone in dieser Welt… zumindest noch nicht …nagut Dolly war ein Klon… aber ditt war ein Schaf und wir sind keine Perwollvierbeiner und nichtmal eineiige Zwillinge sind vollkommen gleich. Warum also verstecken – ich finde einfach Leben wesentlich einfacher. Menschen die ständig in der Angst leben entdeckt zu werden leben wie Terroristen – in Angst und mit viel zu viel Adrenalin im Blut. Auf die Dauer führt das zu Bluthochdruck, Schweißproduktion und Verlust der Abwehrkräfte bis hin zum Herzinfarkt. Also ick finde das braucht niemand… die Streßbelastung im Job ist hoch genug. Blanket Barricade hat mit dem Song Stray Shadow ein Musikvideo inszeniert welches genau das thematisiert… und das schöne daran .. es hat ein Happy End… denn alle.. und ich meine alle.. haben eine „Leiche“ im Keller und gerade die, die am lautesten Lachen haben ihre am tiefsten vergraben. Viel Spaß mit Blanket Barricade – im übrigen werden noch mehr spannende Themen in der Music Video Saga aufgegriffen… !! Teil 2 ist auch gut und mehr Songs findet ihr HIER

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top