Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 52 Views

Blamage – Kreuz und Queer in Hamburg

oder wenn Transen ein Boot kapern…

blog-blamage-queerboot

Der folgende Text ist eine PR Wurst, die nicht aus meiner Feder stammt und dennoch möchte ich darauf aufmerksam machen, das die Bootsfahrt entgegen dem Text immer ein lustiges Unterfangen ist. Mal ganz relaxt übers Wasser geschippert, mal tanzbeinschwingend und fröhlich anstossend in den Sonnenuntergang gefeiert… das Boot hat immer Charakter. Nun legt die Zweithaarcrew auch in Hamburg ab und wünscht sich eine volle Mannschaft. Wenn ihr also schon immer mal die Beine rasieren wolltet, dann habt ihr am kommenden Wochenende die Gelegenheit diese auch noch kurzberockt zu zeigen – ganz im Sinne von Conchita Wurst 🙂

Pressetext Queerboot: „Vor acht Jahren rückte das Queerboot erstmals in Berlin aus und feierte ein furioses Partydebüt auf der Spree. Mit jeder Menge queeren Trash-Pop, knarzenden Electro und schillernden Gestalten, verwandelte sich diese Partyreihe in kürzester Zeit zu einem Hightlight der queeren Szene. Mit diesem Konzept legt das Queerboot Berlin jetzt in Hamburg an und hat sich zusammen mit dem Therapie-und Partyzentrum Bündel in der Prinzenbar auf der Reeperbahn heimelig eingerichtet.

Das ist die Möglichkeit sich in die schillernde Welt der am Wahnsinn vorbei schrammenden Transen, internationalen Bordsteinschwalben und lokalen Nachtgestalten zu stürzen, sich von der verstaubten Gesellschaft abzunabeln und in Party-Therapie zu begeben. Gefeiert wird offiziell bis 8:00 Uhr Morgens.

DJs & Entertainment:  Proll Killer Doll´s:
PricillaLay, Denise Van de Hoven, Sammy Kern

TPB: Doc Bründel, Veranderoom

… eine DJ-Kombination, die man noch nie gesehen hat und sicherlich am 24. Mai 2014 für heiße Ohren und brennende Schuhsolen sorgt.

Tagged with: , , ,
About the author:
Has 2687 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Thank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift IdeaOktoberfest 2016 - mitten uffe Wiesn :)Sailor Girl 2016
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top