Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 22 Views

Bildersprache beim CSD 2008 in Hamburg

oder in manchen Sachen ist Hamburg meilenweit voraus.

Ich betrachte sicherlich manche Dinge mit anderen Augen als manch anderer. Meine Wahrnehmung für gut gemachte Kampagnen ist halt etwas mehr geschult als bei Menschen die nicht mit Werbung zu tun haben. Da ich dieses Jahr doch lieber nach Köln gefahren bin und deshalb morgen nicht in Hamburg beim CSD dabeisein werde – interessiert es mich umsomehr wie sich Hamburg dieses Jahr darstellt.

Und ja.. ich finde das aktuelle Kampagnenbild der diesjährigen Hamburger CSD Kampagne herausragend. Auffällig, gut gemacht und lecker 😉 …. so’n leckeren Fisch hatte ick ooch grad auf dem Teller und hab ihn sehr genossen. Der Slogan „Butter bei die Fische“ trifft auch den Kern und hat gleichzeitig den AHA Effekt.

  CSD Hamburg 2008 Bilder
© www.csd-hamburg.com

Butter bei die Fische bedeutet: Die Buttertunke gehört zum Fischgericht hinzu. Wer sie ausläßt, läßt etwas Wesentliches aus; daher die Aufforderung Butter bei die Fische!: mach keine halben Sachen; …. © Verlag Herder

Naja ick ess mein Fisch lieber vom Grill mit Kräutern, Salz und Knoblauch eingepinselt statt mit Buttertunke… aber das Sprichwort passt zum CSD. Endlich mal konsequent alles fordern. Sehr gut. Aber in Hamburg sitzen ja ooch viele Werbemeister. Natürlich wird die Hamburger Butterfisch-Expertin Zoe den Marsch antreten und diesmal wird’se bestimmt auch pünktlich sein da ick nicht dabei bin… insofern viel Spaß und Zoes Hamburger CSD Bilder 2008 findet ihr HIER.

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top