Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
38 Views

Berliner Rock’n’Roll Halloween Finale

oder Süsses sonst gibt’s saures…

blog-halloween-silverwings
© Alle Bilder von Ma Aini

Dieses Jahr hatte ich das Gefühl, die doppelte … ach was sage ick.. die dreifache Dosis Halloween mitzuerleben. Und jaaaa… ich liebe Halloween und das ganze drumherum. Vielleicht brauchte ick den doppelten Halloween Kick weil ick dieses Jahr zum erstem Mal mit meiner Kleenen nicht Trick or Treat machen durfte und dabei von Tür zu Tür mitgelatscht bin. Dabei lag es nicht an mir, sondern daran das Kinder nunmal älter werden. Tja da muß die Muddi sich eben anderweilig den Halloween Kick holen ;) .. und sich auf der Bühne in ein großes blaues Streifenhörnchen verwandeln ;).

blog-halloween-silverwings-02

Stand der letzte Samstag unter dem Stern einer neuen Kostümkreation meiner Interpretaion der Arielle, so hieß es diesen Samstag rauf auf die Teaserettes Halloween Bühne und anschließend wurde im Silverwings noch abgetanzt. Also … mir brummt noch ein bisschen der Schädel aber toll wars. Eine wirklich wilde Nacht, die wieder lustige Geschichten preisgegeben hat. Halloween wird im WildatHeart Rock’n’Roll Club mit Leib und Seele zelebriert – tolle Dekorationen und mit Liebe inszenierte Gimmicks und Knabberhäppchen zieren den Laden. Und auch die W@H Crew läßt es sich nicht nehmen richtig schön schräg in den Abend zu starten. Volki als schwangere Pipilotta war einfach mal der Oberknaller :). Als Schmankerl gabs dann noch eine schön schaurige Burlesqueshow die ich diesmal leider nicht vollständig sehen konnte – aber das ist immer so wenn man selber Teil des Happenigs auf der Bühne ist.

Auch im Silverwings tobte der tote Tanzbär. Wie jedes Jahr hat sich der traditionsbeladene Rock’n’Roll Club in eine wunderbare Gruselkammer verwandelt mit bester tanzbarer Beschallung. Auch im Silverwings gab es diesmal ein paar schaurig schöne Kostüme – wobei es im letzten Jahr doch mehr waren aber das tat dem Spaß keinen Abbruch. Dort bis in den frühen Morgen zu feiern ist IMMER eine Alternative – nicht nur an Halloween. Damit ist mein diesjähriges Gelüste an blutigen Kostümen allerdings vollends gestillt – back to normal business.. das ja fast genauso bunt ist ;)

 

About the author:
Has 2733 Articles

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
A Night with Bianca del RioFashion Overload!Love the Summergreen !Asian Fusion FashionRed is the new blonde ;)Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017
RSS BURLESQUE FASHION
  • Dragons Chain – glänzende Schuppenpanzer mit Stil
    Alle Bilder © Dragon Chains Schuppen möchte man ja eigentlich loswerden – die Werbung proklamiert etliche Shampoos um die lästigen Gesellen schnell loszuwerden, doch in diesem Fall rate ich stark davon ab – denn diese Schuppen schmücken extremst. Als ich das erste Mal von Dragons Chain gehört habe und Bilder auf den sozialen Netzwerken fand […]
  • Burlesque Outfits sind sinnlich und sexy
    © Shutterstock Burlesque Tänzerinnen haben einen verführerischen Hauch, der sie umgibt. Neben der knisternden Atmosphäre versprühen die Outfits auch einen geheimnisvollen Anteil. Durch zahlreiche feine Details, schöne paillettenbesetzte Abschnitte, Federn und mehr wird aus den Kleidern ein absoluter Hingucker. Doch was gehört alles zu einem solchen Outfit? Make-Up, Nageldesign und feurige Leidenschaft Klar ist, dass […]

Back to Top