Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 761 Views

Beef GrillClub by Hasir am Leipziger Platz

oder der neue türkische Edel-Grill

blog-beefgrill-hasir-03

Grillhäuser sind ja offenbar voll im Trend. Irgendwie grillt jeder das Fleisch mit dem gewissen „Etwas“. Maredos, Blockhäuser und Co. sind dagegen ziemlich oldschool und wenn ich ehrlich bin auch eher Generation 70+ 😉 – nee im Ernst… die müssten sich irgendwann mal neu erfinden. Mein letzter Besuch im Maredo in der Friedrichstrasse war ein Katastrophe. Der Beef GrillClub by Hasir, der mittlerweile sein zweites Grillhaus am Leipziger Platz eröffnet hat, reitet voll auf der Welle „wir machen das anders“. Und was soll ich sagen: es war anders und gut. Ich habe zwar ein wenig das japanische Wagyu Rind vermisst, was daran liegt das die Hasir Gruppe türkische Wurzeln hat aber dafür jibbet ’nen großen Flatschen Porterhouse mit 1200g. 😉 …

blog-beefgrill-hasir

Natürlich hab ich mir nicht die Megafleischkeule gegeben, sondern das 200g Filet mit einer Vorspeise aus Meeresfrüchten kombiniert. Sowohl die Jakobsmuscheln als auch das Steak waren auf den Punkt – geschmacklich sehr gut und mit Beilagen wie Trüffelpürree perfekt in Szene gesetzt. Ok.. der Rote Beete Mus zu dem Jakobsmuscheln war etwas gut gemeint aber trotzdem gut. Persönlich finde ich das Interior des Geschäftes etwas over the top. Einfach ein Hauch zu viel der schicken Gemütlichkeit und auch unsere Bedienung war leider etwas durch den Wind aber … hey… das Steak war einfach GUT wen interessiert da die Bedienung. Ich kann das Hasir am Leipziger Platz wirklich empfehlen und die Nähe zu Berlins neuesten Shoppingtempel schafft Gelegenheiten.

  • blog-beefgrill-hasir-05
  • blog-beefgrill-hasir-02

Das Grill Royale – das sich nun mit der abendländischen Konkurrenz abfinden muss wird kann sich zwar noch mit mehr Besucherzahlen rühmen aber ich glaube der Trend geht weiter in die Richtung „Wie man isst so stirbt man“ 😉 .. ahahhaha.. ein krasser Spruch, ich weiß, aber je öfter ich den höre desto wahrer wird er… Alte Persische Weisheiten sind einfach immer sehr bildlich.

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top