Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 383 Views

Auftakt ITB-Party im Wyndham Berlin Excelsior

oder ein gelungener Auftakt zur ITB 2015

blog-excelsior-itb-party-06

Gaaaaanz ehrlich … ich bin kein großer Freund der ITB. Viel zu schnell ereilt mich das Fernweh und einer von diesen Rollischwestern und Give-Away Sammlern war ich noch nie. Und dennoch, wenn mich jemand zu einem Austern und Champagner Auftakt einlädt, dann kann ich nicht ablehnen (Wink mit dem Zaunpfahl ;)). Jetzt werden viele wieder sagen… jaja das sind Probleme. Mir egal… war ja kein Problem, war höchstens eine logistische Leistung – weil ich nebenbei auch ein bisschen Geld verdienen muss – denn mit Austern und Champagner wird man nicht jeden Tag kostenfrei verköstigt. Schon im Jahre 2013 durfte ich der Wyndham ITB Party beiwohnen und natürlich auch dort Seafood geniessen :). Diesmal war es jedoch deutlich spannender. Allein schon weil ich irgendwie viele vertraute Gesichter traf und aus einem „blind date“ quasi eine Heimspiel wurde, auch wenn ich im Touristiksegment eher selten unterwegs bin. Das gute „alte“ Excelsior war proppenvoll und im „Galerie“ Zimmer gab es neben guter Musik, Graffitikunst und natürlich diese leckeren Unterwassertierchen….

blog-excelsior-itb-party-01

Ich muss auch gestehen das ich niemals zuvor in dem eigentlich in West-Berlin sehr bekannten Hotel war (das Restaurant soll auch eine spannende Küche bieten) .. aber das erklärt sich einfach von selber wenn man echte Berlinerin ist… umsomehr ist die visit Berlin Initiative spannend, die uns Berliner mal erleben lässt was die Hotelerie in der Hauptstadt zu bieten hat – auch wenn es bei mir letzte mal nicht wirklich positiv war ;)… Doch zurück zum Excelsior, das der Wyndham Hotelgruppe angehört und mich diesesmal wieder sehr unterhalten und vor allem kulinarisch begeistert hat. Denn neben den Fischspezialitäten gab es jede Menge Fingerfood und vor allem unglaublich leckere Cakepops. Wenn ich nochmal geboren werde und einen Berufswunsch äussern darf werd ich Cakepop-Fabrikant 😉

  • blog-excelsior-itb-party-02
  • blog-excelsior-itb-party-03
  • blog-excelsior-itb-party-04
  • blog-excelsior-itb-party-05
  • blog-excelsior-itb-party-07
  • blog-excelsior-itb-party-08
  • blog-excelsior-itb-party-09

Einziger Wehmutstroppen war die Tatsache das es am nächsten Tag wieder hieß – die Arbeit ruft. Ansonsten hätte ich wahrscheinlich die Nacht an der Austern Theke verbracht und mit gutem Gewissen eine Eiweissvergiftung entgegengestrebt 😉 … doch als strebsamer Mensch war das nicht möglich. Mitternacht hieß es dann Abschied nehmen von einem schönen Event, dem ich anfangs skeptisch gegenüberstand, weil ich keine Begleitperson finden konnte. Doch wie heißt es so schön… wenn Du auf dich selber gestellt bist.. dann hält der Abend wunderbare Gespräche und tolle Abwechslung für Dich bereit. In diesem Sinne freu ich mich auf das nächste Jahr und die laut Aussage einiger Insider beste ITB Sause Berlins.

About the author:
Has 2696 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top