Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 141 Views

Ars Vivendi holt Bernie Dexter nach Berlin

oder eine wirklich spannender Nachmittagsevent bei Revanche de la femme

blog_Ars_vivendi_bernie

10 Uhr morgens, der Wecker klingelte, am liebsten würde ich mich noch einmal umdrehen aber leider geht das nicht wenn ich einigermaßen pünktlich im Revance de la Femme Shop erscheinen möchte. Jetzt werden sich manche Fragen… Gott hat die Alte nen Knall, die malt sich schon an, wennse shoppen geht. Falsch. Der Besuch des Shops hatte einen gänzlich anderen Hintergrund. Ars Vivendi, Deutschlands führender Onlineshop für Rockabilly Clothes, Nylons und Heels, hat Bernie Dexter wiedermal nach Deutschland geholt und natürlich konnte ich mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen DIE PinUp Ikone live und in Farbe anzuschauen.

Ich bat um eine Audienz die mir auch sofort gewährt wurde.. o my god.. i am soo famous… *lol* … nun denn gab es keine andere Lösung als früh aufzustehen, straight das Makeup-Programm durchzuziehen, mein Garderobe auszuwählen, um mich dann für das kürzlich erhaltene Pony-Maedchen Outfit zu entscheiden. Na was soll ich sagen… ick war pünklich fertig. Ohne Hetze und Stress fuhr ich direkt vor RDLF vor und tingelte über den roten Teppich um dann…. vor Bernie Dexter zu stehen.  Ok.. ich geb zu, meine ersten Gehversuche in der Kommunikation waren holprig bis hin zu sowas von unverständlich … furchtbar… aber nach einen Prosecco und 10 min auftauen kams mir so vor als wenn ich Bernie Dexter schon seit 20 Jahren kenne. Und nicht nur sie.. sondern auch Levi Dexter. Wir quasselten über Gott und die Welt, über verlorene Koffer, über Levis ersten Berlin Besuch in den 80zigen im Metropol, über die Beerdigung von Bettie Page, der beide beiwohnten. Aber auch über Immodesty Blaze, Tempest Storm, Ru Paul und viele andere spannende Themen.

blog_Ars_vivendi_bernie01

Natürlich wurde Bernie auch von Autogrammjägern nicht verschont… aber letztendlich war sie aus diesem Grund ja in Good Old Germany…. nicht nur weil wir hier so tolle Bouletten braten können *lol*…. Überraschend wurde auch ich nach Autogrammen gefragt… wobei ich natürlich nicht so einen wunderbaren Revanche de la Femme featuring Bernie Dexter Kalender hatte, der im übrigen ein echter Hingucker is und vor allem jahresunabhängig.. aber zumindest hatte ick meine Autogrammkarten.. man weiß ja nie wer einem so alles begegnet der einen kennt. Bernie zumindest wußte sofort wen sie vor sich hatte… mal abgesehen von Namen.. *lol* war ihr doch bewußt das ick als offizielle Bernie Dexter Impersonatorin im Internet glorreiche Erfolge feiere *grins* mit meinem Bild „A tribute to… “ ….btw… hab ich eigentlich erwähnt das ich mir die ganze Zeit vorkam wie der Wolf im Schafspelz in einer Horde wohlgehüteter Schafe? Normalerweise betrete ich solch ein Labelshop wie Revanche de la femme nicht ohne den festen Vorsatz etwas zu erwerben. Und bei RDLF gibt es haufenweise Dinge die ich sofort eingepackt hätte, da war mir die Gesellschaft von Bernie, Levi, Maria und Mario wirklich willkommen… sie lenkten meine gierigen Blicke von den Korsetts weg, hin auf eine überaus interessante Konversation….

Bernie wird natürlich weiter durch Europa touren um u.a. für Ihre neue Kollektion zu werben, aber natürlich auch für die Labels, deren „Gesicht“ sie mittlerweile geworden ist. Leider besteht an diesem Laptop nicht die Chance alle Videos und Pix hochzuladen insofern bitte ich um Geduld aber es wird eine tolles gefilmtes Interview, viele Bülders und noch einiges Extra geben.. morgen.. nachdem ich ca. 16 Stunden in Drag überlebt habe 🙂 … ich hab mich jedenfalls unheimlich gut unterhalten, viele tolle Menschen kennengelernt und vor allem einer PinUp Ikone gegenübergesessen die trotz der vielen Erfolge so unglaublich nett geblieben ist… Thank you Froilein Dexter 🙂

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top