Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 55 Views

Als Ladyboy im Musikvideo für Mollyhaus

oder LA LA LADYBOY

blog-mollyhaus-ladyboy-02

Mittlerweile sind so viele Grenzen gefallen… wir haben dank Birne auch eine gemeinsame Währung und zahlen kräftig wenn es heißt ein Nachbar hat mal wieder finanziell über die Stränge geschlagen. Also ist doch alles tutti… oder? Grenzen gibt es nicht mehr? Leider doch. Und davon immer noch zu viel. Eine riesige und immer größer werdende Grenze ist die Geschlechtergrenze. Mittlerweile wird die wie die Berliner Mauer mit Grenzsoldaten und Selbstschußanlagen verteidigt. Die Trennung dieser beiden Lager wird zwar durch die Mode optisch minimiert ABER im Koppe der Menschen wird sie größer und größer und vor allem gewalttätiger. Zumindest nach meinem Gefühl. Und weil das so ist hat es mich gefreut als ich von MOLLYHAUS gefragt wurde in einer kleinen Musikvideoproduktion mitzuwirken – wohlgemerkt mit selbstgedrehten iPhone Videomaterial….

Na… nichts leichter als das.. dachte sich die Muddi und hat mal eben nach einer lustigen Premiere im Wintergarten ’nen leckeren Weinchen aufgemacht und nachts um halb 3 ein bisschen den Refrain gesäuselt. Die Nachbarn und Mitbewohner waren begeistert 😉 HAHAHA… ich finde das Ergebnis trotzdem supi.. ein bisschen sehr 80ziger im Look aber der Song ist Dufte und eine kleine Liebkosung an unsere Lebensweise. Abgesehen kommen die 80er gerade wieder voll in Mode 🙂 …  Kiekt Euch ditt an… aber seid gewarnt – ditt könnte sich zum Ohrwurm entwickeln. Ich jedenfalls hatte den Song tagelang im Koppe… mit dabei sind ausserdem Äimi Weinhaus, Barbie Breakout, Candy Louis, Frank Wilde und Martin Möchtegern….

blog-mollyhaus-ladyboy

Tagged with: ,
About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top