Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
6 Comments 133 Views

Alles neu macht der Mai – RedCat 7 Eröffnungsfeier

oder es brannte und glitzerte in der Revaler Strasse….

Berlins Vielfalt ist weltweit unbestritten. Völkerscharen touren durch meene jeliebte Hauptstadt um ein bißchen Großstadt unter den Fußsohlen zu spüren. Wo sonst sollen sie auch hin? Nirgends ist die Kultur und Subkultur größer als hier. Kürzlich war ich im hippen HBC auf der Terrasse auf der vorzugweise Kerle mit WII oder Playstation Controllern in der einen Hand und ’ner Pulle Bier oder gleich ein ganzen Träger in der anderen ein geräuschorientiertes Game gezockt haben. Hier ist der Freiraum für Freidenker, Schrägflieger und Geradeausverbieger. Da ist es mehr als gerechtfertigt wenn RedCat 7, mein Berliner Burlesque Lieblingslabel, aus den Frankfurter Allee – fast außerhalb von Berlin – Klüngel wegzieht und direkt in die bunte Revaler Strasse zieht. Detlef Buck drehte dort im letzten Jahr noch den Matthias Schweighöfer Transenfilm „Rubbel die Katz“. Nina Queer hat sich diesen Standort nach langem hin- und her für Ihr schutziges Hobby ausgesucht… und nun wird die Revaler Strasse erneut von Glitzer und Glamour heimgesucht.

RedCat 7 und Struppets haben am letzten Samstag die Revaler Strasse eingeweiht und kaum Kosten und Mühen gescheut um den anwesenden Gästen einen wunderbar abwechslungsreichen Tag und einen noch besseren Abend zu bieten. Schon 2007 traf ich das erste Mal auf Sammy und ließ mir eines meiner ersten RedCat7 Outfits zusammenschmieden… ein Traum. Lest auch das kleine Interview von 2008 – dit is dufte. Burlesque Shows und Liveperformances, unter anderen von den einmaligen Desperado 5, waren Bestandteil eines Abends mit familärem Einschlag. Wie es immer so ist liefen natürlich nicht alle Shows im geplante Zeitrahmen ab – aber wennste mich fragst ist es genau das was Rock’n’Roll ausmacht 🙂 – auch wenn dadurch meine Performance leider ausfiel. Dennoch war es mir ein großes Vergnügen, meine geliebten RedCat 7 Allstars – zu denen ich dank einer T-Shirt Ehrung nun gehöre 😉 … mit meinem zauberhaften Stimmchen eine ordentliche Ansage zu bieten. Das es im Backstage dann, wie üblich, sehr feucht wurde – ein bissl wie im Wild@Heart – verdankte ich dem ungezügelten Temperament von Frau Pepper – jetzt hätte ick beinahe schon wieder Froilein  jesacht 😉 ….


Jana und Tara – nach der Geburt getrennt 😉

Während Tara und Vega Vargas um die Gunst eines gefesselten Jünglings buhlten, gab sich die feuerschluckende Ginger Synne wieder nur mit der absoluten Vernichtung jeglicher fliegenden Kleinsttiere zufrieden. Riesige Feuerballen explodierten vor dem neuen Laden in der Revaler Strasse 16 und spendeten Wärme an diesem doch kühlerem und leider verregneten Tag. Auch die Modeshow von RedCat 7 war mit Betty Dynamite, Jana WildatHeart, Sanna K. und La Rubinia wunderbar besetzt. Und ich bedauere sehr Bobby Blowjob nicht live erlebt zu haben… den ich auch im WildatHeart verpasst habe. Es war rundherum ein Fest und ich freue mich jetzt schon auf die nächste Anprobe im NEUEN und dann fix und fertigen Laden in der hippen Revaler Strasse. Und all jenen, die tagsüber im Büro sitzen und sich denken .. na toll.. die Klamotten von RedCat 7 gehen auch nur auf der Bühne, darf ich die elegante Fashionline von RedCat 7 ans Herz legen. Wie? ditt is oooch nix für Euch .. ihr mögt es eher leger? Na dann greift ihr eben watt bei der Hot Rod Fashion – der dritten Linie von Sammy ab… und da jibbs mehr als nur Overalls – was sogar mir neu war 🙂

About the author:
Has 2709 Articles

6 COMMENTS
  1. Atman

    …auf der Suche nach den wahren Freidenkern, Schrägfliegern und Geradeausverbiegern öffnet sich jetzt auch im Mai das CUBE in Neukölln für Artisten und solche, die sich selbst feiern. Es wird also freien Eintritt für alle die geben, die auch optisch etwas zum Abend und die Freuden der Nacht beitragen (Poi-Spieler, schöne Tunten, Techno-Urgesteine und Burlesque-Wesen). Man wird sehen, ob die Veranstalter dann auch ggf. auf unsere Wünsche eingehen in Bezug auf Deko und dergleichen…

    Ich selbst gehöre nicht zum Club, möchte aber gern mit queeren Wesen feiern (bin Poi-Spieler) und habe hier leider keine Facebook-Kontakte oder so. Vielleicht sieht man sich ja und hat Spaß.

    Atman

  2. shei-la

    … na ick wußte doch das ick dich schonmal getroffen hab… leider is mein namensgedächnis unterirdisch… und jetzt wees ick oooch wen sammy meinte…. *lool*… wäre da nich so viel family jewesen hätten wa ja ma ’nen plausch eröffnen können…

  3. Jenny

    Es war wirklich ein wunderbarer Abend mit einer strahlenden Sammy, einer bezaubernden Moderatorin (dein Kleid war der Hammer) und tollen Showacts. Leider viel deine Performace aus…hatte mich sehr darauf gefreut.

  4. shei-la

    Vielen Dank.. aber ick mach ja nen gesicht wie 7 Tage Regenwetter…. 😉 — wunderschön is denn doch anders *loooool*

  5. Maren

    Sehr schöner Artikel!!! Der Abend war echt toll und du hast wunderschön ausgesehen – als Moderatorin des Abends!

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×