Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 18 Views

All i want for christmas is YOUUUUHHUUUU….

oder es ist ein harter Job aber eine muss ihn ja machen…

Irrenhouse
© photo by krizzy

Sagt mal ist Euch eigentlich aufgefallen das ich für Euch nicht mehr in der ersten Reihe stand? Ja… gut. Das hat drei Gründe. Zum einen wären meine Flügel gebrochen und entgegen der Meinung von Zoe wachsen mir so schnell keine Neuen durch einen Schluck aus der RedBull Dose, dann hat die liebe Nina letzte Mal ne halbe Pulle Sekt über mein Kleidchen gekippt … natürlich unbeabsichtigt… 🙂 … die is immer sooo wild bei ihrer Show *grins*…. naja und drittens habe ich noch Konfetti zwischen den Arschbacken aus dem Jahr davor 😉

https://www.youtube.com/watch?v=UOGQl0ovarY

Aber ich denke die Qualität der Aufnahme ist schon OK… oder? Jedenfalls denke ich ersthaft daran wie NINA nur noch mit Bodyguard ins Irrenhouse zu gehen .. zumindest in der Zeit wenn die Show läuft… hätte ooch gut zu Mellis Nr. gepasst… Sie hätte Whitney gesungen und ich hätte laut gerufen… „MEIN BODYGUARD… wo ist mein Bodyguard?“ *lol*

Melodrama
Mel’O’Drama hatte ooch Glück… alle haben ne CD bekommen nur icke nich 😉

Alles in allem wurde der letzte Irrenhouseabend im November aber nicht übertroffen… und wir überlegten nach ein paar lustigen Geschnackeleien und rumgehüpfe wieder zurück in die Busche zu fahren. Irgendwie war sich das Grüppchen aber nicht einig… und so vergingen Wochen und Monate bis endlich jemand das Zepter hob und sagte: „los jetzt“. Hmmn war ick das… kann sein…

https://www.youtube.com/watch?v=EdPTIqpTHkg

Das Haus B war immer noch relativ gut gefüllt… und es gab tolle Szenen zwischen ein paar Damen der Schöpfung. Persönlich mag ich den Begriff „Kampflesbe“ ja gar nicht aber an dem Abend kam er mir ungefähr 5 mal unter. Die Biomädels die die gleichgeschlechtliche Liebe bevorzugen können aber auch ziemlich grantig werden wenn eine was macht was die andere nicht mag…. oder wenn eine mal sagt das wir – „die unechten“ schönere Brüste haben als ihre Lebensabschnittsgefährtin… das war vielleicht ein Zickenkrieg… au bagge.. dabei trage ich doch nur Silikon 😉 und das noch nicht mal unter der Haut…

Gloria Viagra

Jedenfalls sollte der Abend noch einen beschissenen Ausklang finden… denn ein relativ aufdringlicher Schwachmaat konnte nicht wirklich mit der Abweisung von Janka und mir umgehen und tüdelte dauernd um uns rum. Nachdem wir Ihn klarmachten das er, schon alleine wegen seinen Alkoholgehalts ein völliger Idiot sei… kam er auf die tolle Idee zu versuchen Teile des Inhalts seines Getränkes auf uns zu entleeren. Tja… ick sag mal so… Idioten gibt es überall… dafür kann nichtmal die Busche watt… aber das Publikum dort hat schon irgendwie eine komische Art…

Jedenfalls war das auschlaggebend für unseren Abgang… „Wo ist mein Bodyguard…. mein Bodyguuuuaaaaarrrd“

Tagged with: , , ,
About the author:
Has 2710 Articles

1 COMMENT
  1. Paul

    Dear Sheila, Greetings from Holland. You have a beautiful website. And it’s nice to read of all your adventures. Keep up the good work in 2008. Merry Christmas, Paul.

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×