Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 95 Views

Akzente-Comedy-Star Jutta Hartmann

oder SCHRÖDERS BUS TOUR 2.0 gewinnt den Sparkasse Comedy Preis

jutta hartmann

Also ich gestern so lutig über Schröders Reisen laberte… hab ich mal mehr oder weniger bewußt Jutta Hartmann ausgelassen…. mehr: weil ick doofe Kuh dachte .. kennste nicht kann nicht lustig sein… und weniger weil ich ehrlich nicht damit gerechnet habe das Ades und Kay zu schlagen sind…

Naja.. ick kieke heute so blogjungfräulich auf meine Kontoseite bei der Spasskasse… und mal abgesehen das mich dort das kalte Grausen erwartet hat und ick wahrscheinlich die kommenden Tage von Luft und Liebe leben muß… fand ich einen kleinen Teaser (so nennt man einen Hinweis auf aktuelle Ereignisse *grins*… mir wird nämlich hin und wieder vorgeworfen das ich zu viel Fachsprache benutze…. tse tse tse… also werde ich nu mal etwas erklärender auf alles eingehen) und eben dieser Teaser war zum Anklicken… was ich auch nach kurzem zögern tat… denn wer weiß wo man sich überall watt wegholen kann…. 😉

[myvideo 2507785]

Und was mußte ich feststellen die von mir vernachlässigte Jutta Hartmann scheint ja den drei Zugpferden des BKA Theaters Biggi, Ades und Kay in nichts nachzustehen… und das Label der Berliner Sparkasse BerlinerAkzente bucht die Kneipenwirtin nun an Februar 2008 für regelmäíge Touren durch unsere Lieblingsbezirke Neukölln und Kreuzberg… welch ein Spaß. Und mehr Frau sich mit der Jutta beschäftigt desto vielseitiger wird die ganze Nummer. Mensch die Jutta ist wirklich überall… unter anderen auch im Rauschgold am Mehringdamm am Freitag den 14.12. … das is echt nen Grund mal wieder freitags loszustöckeln… also sowohl das Rauschgold als auch Jutta… ick war ja schon lange nicht mehr da…. müßte mal wieder den Damen einen Besuch abstatten… denn schließlich jibbet noch nen Drink aufs Haus.
Und weil die Jutta den Hals nicht voll bekommt isse am nächsten Tag auch noch in Potsdam im Kulturhaus Babelsberg zu sehen mit der Jutta und Paula Show…. „Schnallen Sie sich gut an, wenn die mittelfränkische Pianowuchtbrumme auf die Queen der Berliner Bronx trifft: Da fliegen die Fetzen, da kriegt jeder sein Fett weg und musikalisch sind Paula und Jutta sowieso das schärfste Duo seit Siw, Wencke und Gitte!“

Also meine Lieben… der Bärliner Charme is nicht todzukriegen und ne Menge Vertreterinnen jibbet vor Weihnachten noch zu bewundern… laßt Euch das nicht entgehen… und vor allem betoniert euer Makeup nicht zu dick auf die hängenden Bäckchen denn bei zu viel Lachen brökelt das Zeuchs…

[myvideo 2416760]

Tagged with: ,
About the author:
Has 2702 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Zuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of Grey
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×