Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 70 Views

Adagio – Admiralspalast – Anniversary zu Halloween

oder die AAA kommt am 31. Oktober extra nach Berlin

BILDER 2008 FINDET IHR HIER

Rocky Horror Show im Admiralspalast Theater
© www.rocky-horror-show.de

Ich weiß gar nicht wie lange es her ist das ich einen Ausgehtipp gepostet habe… vier Monate der fünf… egal! Dieses Mal ist es wiedermal Wert die Hauptstadt zu besuchen. Am 31. Oktober geht zu Halloween die Post ab… und ick bin mittendrin.

Zuerst startet am 31. Oktober pünktlich zu Halloween die Neuinszenierung der Mutter aller Travestie Musicals im Admiralspalast.  Die einmalige Richard O’Brians Rocky Horror Show kommt vom 28.10. – 23.11. in meine momentane Lieblingslocation – dem Admiralspalast nach Berlin. An dieser Stelle möchte ich BB-Promotion für die Tatsache danken das ich dabei sein darf… und neben der wunderbaren Inszenierung wird es auch noch eine Aftershowparty mit Auftritten von Immodesty Blaize geben. Für alle die ungern die Katze im Sack kaufen werdet Ihr hier nach der Premiere mit spannenden Informationen und Kritiken versorgt. Ach und einen tollen Vorgeschmack gibt es hier.

Adagio Halloween

Doch der 31.10. hat noch mehr zu bieten. Schließlich ist Halloweenabend und Bob Young feiert wie letztes Jahr eine Halloween Party im Adagio – der wohl schönsten Disko Berlins, nach eigener Aussage. Letztes Jahr war Gruselnacht von Bob im Adagio eines der Highlights des ganzen Jahres. Die Nacht der Kreaturen geht ab 23 Uhr im Adagio los… diesmal wieder mit der göttlichen SuperZandy im großen Massakersaal. Polla Disaster krabbelt aus Ihren heiligen Hein und die Geisterbahn des Grauens lädt wieder ein um richtig erschreckt zu werden (hat letztes Jahr auch funktioniert 🙂 ) Den Trailer findet ihr hier

Das dritte A bezieht sich auf Frl. Petite… denn der Burzeltag steht an .. mal wieder. Irgendwas so zwischen 30 und 40 wird gefeiert und der wird natürlich mit jeder Menge roten Flüssigkeiten begossen.. ob nu Blut, rote Beete Saft oder Wein – der Abend wird lustig.  Und sagt selber … ist das nicht ein Grund der Hauptstadt einen Besuch abzustatten. Ick finde schon… nur ick bin sowieso täglich hier.. wattn Glück! 😉

About the author:
Has 2698 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top