Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 134 Views

8 Gänge kochen bei Biolüske mit 5 Sternen

oder nicht überall wo Bio draufsteht ist NUR Bio drin

blog_biolueske

Bio ist so eine Sache.. irgendwie ist dieses Biothema so gestretcht worden das so mancher dem Thema völlig überdrüssig ist. Überall prangen Grüne Punkte, Logos von artgerechter Tierhaltung und Tofuburger. Ich frag mich immer wie die Menschen vor dem ganzen Bio-Entertainment überlebt haben. Aber auch hier gibt es natürlich Ausnahmen. Eine davon ist ein umgebautes Kino in Lankwitz mit dem wohlklingenden Namen BioLüske…. ja… noch ein Bio im Namen der versucht als Lebensmittelverkäufer seine grüne Kraft an den Mann oder die Frau zu bringen.

blog_biolueske03
Ein Bild für die Tierliebhaber unter Euch *lol*

Doch in Biolüske gibt es mehr als „nur“ Lebensmittel. Ein wunderschönes Kochstudio prangt mitten auf dem Kinorang des ehemaligen Kinos „Der Spiegel“. Es wurde 1953 von den Architekten Rudolf Grosse und Heinz Völker gebaut und gilt als Musterbeispiel der Kinoarchitektur der 50er Jahre und lädt nun ein das Kochen neu zu entdecken. Hier trifft der retrocharme der Fifties auf das Kochinterior der heutigen Zeit…. wunderbare Kontraste die sich dort ergeben.

Freundliches, zuvorkommendes Personal und eine geniale Ausstattung laden ein sich durch die Genüsse der Kochkunst zu arbeiten und das tollste daran.. man(n) wird geführt… also Frau natürlich auch. Von der Vorbereitung bis zur kompletten Ausführung wird einem eine Step by Step Instructorin zur Seite gestellt und paßt auf das nix anbrennt – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Schlußendlich darf man das selbstgekochte verzehren und ick will mich ja nicht loben aber das war sowas von lecker.. glaubt kein Mensch *lol* … natürlich haben wir im großen Gruppen gekocht und auch die anderen 7 Gerichte waren ausgesprochen schmackhaft.

blog_biolueske01

Nun soll es ja trotz Wirtschaftskrise immer noch Firmen geben die Ihre Weihnachtsfeier prinzipiell nicht streichen, schon alleine um die Motivation der Angestellten aber auch das Teamplaying zu verbessern… und eine Abend bei BioLüske kann beides verbessern – soviel ist sicher. Einzig der viele Wein war am nächsten Morgen irgendwie noch nicht verdaut und machte sich erneut bemerkbar….

Tagged with: ,
About the author:
Has 2707 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×