Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 18 Views

6 Teaserettes Burlesque Workshop (Teil 2)

oder hinter den Kulissen einer lustigen Workshopshow

blog_workshopteaserettes05

Im Backstagebereich des Roadrunners Paradise glühte es vor Spannung, alle Teilnehmerinnen saßen buchstäbllich auf heißen Kohlen und konnten es nicht abwarten vor einem Millionenpublikum ihre Darbietung zu präsentieren. Millionenpublikum deshalb weil ich den Mädels mehr oder weniger klar machen mußte das all Ihre Darbietungen auf Youtube landen werden.. *grins* … da ick ja nu irgendwie dazu gehörte war das wohl OK… mitgehangen – mitgefangen – zumindest protestierte keene obwohl es wohl auch berufliche Verpflichtungen gab wo solche Art der künstlerischen Darbietung eher verpöhnt ist.

http://www.youtube.com/watch?v=8EkIpybHUbQ

Witzig war auch das ich erstmal als alte Häsin galt… damit meine ick das mir schon enorme Bühnenerfahrung zugetraut wurde, irgendwie ist für alle klar das Travestie immer mit Bühne Hand in Hand geht. Naja.. an diversen Bühnen stand ick ja schon.. und auch schon das ein oder andere Mal darauf… allerdings nie um was zu performen! Aber ick konnte den Mädels Mut zusprechen.. irgendwie habense bestimmt gedacht wenn sich ein Kerl in Drag auf die Bühne traut … na dann wir erst Recht *grins* … und natürlich waren alle toll dafür das sie es das erste Mal gemacht haben. Und natürlich habe ick die Handschrift ihrer und meiner Mentorin Sandy Beach erkannt. Burlesque mit Witz und Spaß an der Sache ist das Markenzeichen der Teaserettes Workshops. Also wenn es heißt… der 7. Teaserettes Workshop… dann rein in die Netzstrümpfe und rauf auf die Bühne.

http://www.youtube.com/watch?v=XVuQddZNo78

Nach der Show is vor der Show.. mal sehen welche der Kolleginnen in Zukunft weiter diesem Hobby frönt… denn nach der Show waren alle sowas von extrem voller Adrenalin und Freude das die ein oder andere vergaß das sie im Anschluß praktisch mit Unterwäsche in einer Rockabilly Kneipe stand *lol* … dann kam der Moment der Wahrheit. Meine Zeit war gekommen … da rief jemand noch 5 Minuten bis zu deinem Auftritt… ääähm.. na dann mal hinne machen mit der Umzieherei. Immer dieser Streß… schnell noch Hilfe gefordert beim anstecken der Öhrchen und raus ins Rampenlicht *lol*… Millionen warten… aber erst morgen… *grins* … ick hoffe der Spannungsbogen ist nu zum zerreissen gespannt…. *hehe*

http://www.youtube.com/watch?v=UUCLRp710hA

Fortsetzung folgt

About the author:
Has 2707 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Blonde BombshellZuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×