Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
1 Comment 62 Views

3D Burlesque Vivo – the Pink Suite

oder hautnah, zum anfassen schön und eine neue Dimension des Home-Burlesque

blog_3Dburlesquevivo
© burlesquevivo.com

Burlesque Künstler entfalten Ihre Magie beim Live-Event. Es ist eine Magie die es in der Form fast unmöglich ist über die Mattscheibe zu transportieren…. wenn der Saal tobt, die Kerle pfeifen, die Bühne gerockt und bis zum vorletzten Accessoire alles abgelegt wird. Und genau darum geht es.. ein bissl Kopfkino, ein bissl Fantasie und ein großen Schuß Sexappeal. Dem aufmerksamen Leser wird das FAST aufgefallen sein.. ein FAST das ich seit kurzem in solche Sätze integriere, denn mit dem 3D Burlesque Vivo Projekt von Chaz Royal wurden zwei alte Künste miteinander verflochten und zu einem völlig neuen Erlebnis kombiniert.


3D Burlesque Vivo bringt dir Cecilia Bravo, Chrys Columbine, Fifi Fatale, Honey Moon,Veronika Valentine, Roxy Velvet und die wunderbare Millicent Binks so nah wie noch nie… Bühnenperformances werden in der Regel mit einem gewissen Abstand betrachtet… diese Performances sind so wirklich das man gewillt ist beim Ablegen der Kleidungsstücke Hilfestellungen zu geben.. oder zumindest die abgelegten Dinge in Empfang zu nehmen. *lol*… Doch genug der Lobeshymnen… aber ditt mußte ick einfach machen.. A) weil ick die Idee sooooo geil finde… und B) weil ick die Idee noch geiler finde weil ick die Anfänge des 3D vor gefühlen Millionen von Jahren miterlebt habe. Zombies, Mumien und Mutationen aber auch Russ Meyer Brustkunstproduktionen durften in 3D nicht verpasst werden. Und nun wird der Klassiker der dreidimensionalen Unterhaltung neu belebt und das ausgerechnet mit meinem Lieblingsthema Burlesque.

Bestellen könnt Ihr die wunderbare DVD hier. Weitere Infos findet ihr auf www.burlesquevivo.com.

Tagged with: , ,
About the author:
Has 2698 Articles

1 COMMENT
  1. Frua Hölle

    Mich würde mal interessieren ob man das och so gucken kann?! Also bei 3D denke ich an diese Brillen aus Papier … ick kann dat aber net so gucken, weil ich da sofort Migräne bekomme … nun würde ich gerne wissen … kann man das auch so kieken … oder stört da irgendwas?! Der Trailer sah ja normal aus … hm

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of GreyMerry Christmas 2016Your Last-Minute Xmas Gift Idea
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top