Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 164 Views

20 Jahre Wintergarten Variete – ein knackiger und runder Geburtstag

oder der Berliner Wintergarten feiert sein 20jähriges…

Es ist eine Geschichte mit Höhen und Tiefen. Mein erster Kontakt mit dem Berliner Wintergarten reicht bis in die Entstehungszeit der Kulturstätte zurück. Gerne hätte ich jetzt aus dem Nähkästchen geplaudert, wann und wo das genau war.. doch mein Gedächnis ist dement und mein Blog noch leider noch nicht so alt ;-). Ich weiß nur das das ehrwürdige Hebbel-Theater damals mit im Spiel war und das es eine wunderschöne Variete Veranstaltung war zu der ich damals schon eingeladen war…. warum? Weil ich für das Hebbel Theater die Anzeigengestaltung basteln durfte. Ja ja lang lang isses her… und seitdem liebe ich dieses Haus mit all den Kinkerlitzchen und Künstlern, muß aber gestehen dann bis vor gut 7 Jahren lange mit Abwesendheit geglänzt zu haben… dennoch war ich mehr als bestürtzt als es vor gut 2 Jahren hieß, das der Sternenhimmelpalast geschlossen werden soll.

Zänkereien und Geldnöte waren wohl der Grund und nach der Wiedereröffnung sollte es dann alles anders werden. Nun es treiben noch immer Artisten der ganzen Welt ihr buntes Treiben auf der Bühne des Wintergarten, aber und das glaube ich ist anders als vor der Schließung, es werden auch mal neue Konzepte angedacht und jungen Talenten die Chance gegeben sich darzustellen. Während Meret Becker den Wandel einläutete, folgten viele thematisch inspierierte Eigenproduktionen aber auch grandiose Gastspiele wie das der TigerLillies und natürlich die einzig wahre Boheme Sauvage. Manch einer mag sich einbilden, das der Comedyboom die Kunst des Clownerie und Artistik verdrängt hat, nur weil ein Herr Barth das Olympiastadion mit subventionierten Karten vollmacht – ich aber glaube an die kluge Vernetzung von Akrobatik und Gesang, gepaart mit effektvollem Lichtspiel und .. natürlich dem Ambiente des Wintergartens.


David Pereira – auf Ihn freu ich mich besonders zu unserer FREAK SHOW im Roadrunners Paradise am 2. Oktober und natürlich auf seine Soloprogramm im Wintergarten am 15. Oktober zusammen mit Baby Jane und Jack…

Dieses galt es am gestrigen Abend wiedermal zu erleben, mit einem kurzen aber knackigen Programm bestehend aus Klassikern und Moderne. Während der Zauberer nicht wirklich mein Interesse gewann, haben mich Strahlemann und Söhne ein weiteres Mal begeistert. In aller Stille entstand ein wahres Meisterwerk der Balance. Erbaut wurde es von der wunderbaren Miyoko die aus Palmenwedel ein Art Mobile zauberte… ich hatte das zwar schon irgendwie mal gesehen… wo war das nur… mnnhh.. vielleicht im Roncalli?? … hahaa… ja ich habs gefunden. Toll so ein Blog.. hilft echt gegen Alzheimer.. aber es war trotzdem wieder ein ganz großes Meisterwerk. Ein weiteres wirkliches Highlight das auch mit Standing Ovations bedacht wurde war der Altmeister aus Florida Dieter Tasso, der einem ganz easy und mit Schnauze, die Lacher aus dem Bauch zauberte. Das Bühnenprogramm war auf den Punkt und das anschließende Get-Togeher auf dem Hof des Wintergartens ebenso. Mit üppigen Buffet, das anfangs stark frequentiert war, wurde der Wintergarten jedem Geschmack gerecht… und ick bin da ziemlich zauselig aber ditt war echt gut ;-). Während Sven Ratzke, der im übrigen am kommenden Montag ein kurzes Gastspiel in der Bar jeder Vernunft absolviert, mir wunderbare Erlebnisse mit Joey Arias servierte.. auf die ich ein wenig neidisch war weil ich ihn auch so gern öfters live genossen hätte 😉 …. kamen wir von Pontius zu Pilatos und einigten uns anschließend darauf das unser Tag mindestens 48 Stunden hat.. denn wie sonst hätten wir das alles erleben können in unseren jungen Jahren 😉

Schlußendlich spielte selbst das Wetter mit und ein wunderbarer Abend mit tollen Menschen und Künstlern nahm sein Ende. Auf das der Wintergarten noch weitere 20 Jahre die Spielstätten dieser Stadt ergänzt und spannende Produktionen wie „Am Rande der Nacht“, „Made in Berlin“ und eventuell mal wieder was Burlesques auf die Bühne zaubert.. ich hab da sowas läuten gehört 🙂

About the author:
Has 2685 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
RSS BURLESQUE FASHION
  • Bettie Page Lingerie von Emma Parker bei Ars Vivendi
    Die Zeiten der Baumwollschlüpper sind Geschichte – ein Glück. Immer mehr bezaubernde Kreationen inspiriert durch die Styles der 40er und 50er erobern den Markt. Die neue Lingerie der Designerin des Labels Playful Promises hat sich einer Ikone des Burlesque verschrieben und eine Kollektion auf den Markt gebracht die sowohl die süßen Pin-Up Momente als auch […]
  • Bondage Lingerie von Honey Birdette
    Die Zeiten der einfachen Baumwoll BHs und Strings sind lange vorbei, auch billige Spitzen Reizwäsche holt schon lange niemand mehr hinter dem Ofen vor. Raffinierte Schnitte, mutige Transparenzen und vor allem passgenaue Qualität zählen heute zu den wesentlichen Faktoren toller Unterwäsche. Dazu kommt, das moderne Unterwäsche mindestens den Anspruch halten muß, auch gesehen zu werden. […]

Back to Top