Queerlesque Magazine – Kultur – Burlesque – Dragqueen – Berlin
No Comments 49 Views

2. ROC-A-CHICA Burlesque Ausflug nach Schaffhausen

oder wenn viele eine Reise tun …

blog-roc-a-chica-2013-03

Von diesem unglaublich zauberhaften Ausflug in die schöne Schweiz zehre ich noch immer… und eigentlich hätte ich es noch etwas mehr sacken lassen wollen, aber viel zu viele Events stehen an oder wollen noch beschrieben werden. Deshalb nun die Aufarbeitung eines Ausflugs der jedes Jahr schöner wird – die ROC-A-CHICA Burlesque im Güterhof Schaffhausen. Auch diesmal durfte ich eine Bande toller Performer und Künstler mitnehmen um im Schaffhausen die Bühne zu rocken. Mit von der Partie waren diesmal Ginger Synne, Lada Redstar, Roxy Diamond, Melli Magic und Sammy mit ihrem Label Redcat 7. Moderation und Gesang kamen von Lilah Oh und Matt Voodoo und ich möchte einfach mal vorsichtig prahlen… das war eine Hammertruppe. Ich glaube ich hab noch nie so viel Aufbauten und unterschiedliche Aktionen auf einer Bühne gesehen… aber mal von vorne.

blog-roc-a-chica-2013-06

Zuerst möchte ich von einem Hotel erzählen das soooooo cool und unkompliziert war, wie ich es selten auf meinen Reisen erlebt habe. Der Kronenhof Schaffhausen hat mit eine hohem Maß an Aufmerksamkeit und einem wunderbaren Wellness Bereich unseren Aufenthalt in Schaffhausen sehr bereichert – ach was sag ich … verschönert. Hier ist man einfach aufmerksam und gibt einem das Gefühl ein Gast zu sein. Nach einem netten Frühstück sollte sich jeder zukünftige Gast unbedingt die Wellness Oase im Hotel Kronenhof geben.. der Hammer ! Weiter ging meine Abenteuerreise ins Land der Regionalnachrichten. Die Schaffhauser Nachrichten wollten es wissen ;-)… bei dem lustigem Plauderstündchen mit HÜT IM GSCHPRÖCH zum Thema Travestie, Burlesque und dem Leben dahinter hätt ich noch Stunden verbringen können. 🙂 Aber so Nachrichten haben leider begrenzte Sendezeit.. :-).

blog-roc-a-chica-2013-07

So belustigt und mit Fusseln am Mund ging es in die Show in den wunderbaren Güterhof. Hach.. ja… also ich kann gar nicht in Worte fassen mit welch Liebe der Hof wieder dekoriert wurde. BHs zierten den Bartresen, Cocktails wurden mit Künstlernamen gebrandet, ein wunderbarer Backstage fing uns auf, als wir voller Adrenalin von der Bühne kamen, ein grandioses Catering hielt uns bei Laune… ach alle Details aufzuzählen wäre jetzt journalistisch richtig, aber etwas ermüdent. Ich fasse mal zusammen …. ICK HAB MIR SAUWOHL GEFÜHLT und alle anderen auch. Auch viele Reaktionen des Publikums waren danach einfach wunderbar. Soooo unglaublich viel Zuspruch läßt einen Künstler, wie ein Engel in die Federn schweben und sehr gut schlafen. Auch wenn bei meiner Performance Premiere noch nicht alles ganz rund lief… aber PSST … war ja ne Premiere 😉 . Ein absolutes kulinarisches Highlight zu sehr später Stunde war dann noch ein BURGER. Ey.. glaubt ihr nicht… der war soooo lecker. Ick hab mal vor langer Zeit im Schwarzen Cafe in der Kantstrasse voll im Rausch ein Hawaiitoast gegessen – das war bis dato mein Alltime Favourit. Ok.. ich war bekifft … upps 😉 und nicht mehr zurechnungsfähig aber mein Hirn hat dieses Geschmackserlebnis als Retter in der Not gespeichert. Und ihr kennt ja die Theorie von der Zuneigung für Lebensretter 😉 .. nun … also ich war diesmal vollkommen klar in der Birne, wenn auch deutlich mehr geschminkt und nicht in Gefahr 😉 und dennoch empfand ich diesen Burger als ultraköstlich. Was ein Glück das ich das bald schon wieder geniessen kann… 🙂

blog-roc-a-chica-2013-02

Liebe wiederkehrende Gäste der ROC-A-CHICA

blog-roc-a-chica-2013-05
Die Reisegruppe am Rheinfall …

Und dieser  Bühnenabend war noch lang nicht alles. Der nächste Tag präsentierte sich mit wunderbarem Wetter… wir wären Närrinnen dieses nicht zu nutzen. Also genossen wir die Naturgewalten des größten Wasserfall von Europa… hautnah. Die Burlesque Expedition heuerte auf einem Boot an und fuhr mitten rein ins tosende Ungeheuer. Wow… was für eine Kraft und Energie. Nach so einem Abenteuer fehlte nur noch ein gutes Essen mit Panoramablick. Gesagt… getan. Es war ein soooo unglaublich tolles Wochenende… ähhh.. es war ein gefühltes Wochenende .. denn es war eigentlich der 1. Mai.. Tag der Arbeit… und wir haben mal richtig gearbeitet… haha.. Danke an alle die dabei waren. Ihr wart allesamt eine Bereicherung dieses Ausflugs, eine großartige bunte Truppe mit Schnauze, Herz und Witz. Dieser Ausflug hinter die Grenze von Good Old Germany hat meine Batterien wieder gut gefüllt… um hier in Berlin und bald auch in London neue Abenteuer zu trotzen… Der Mai wird heiß… und die Ergebnisse könnt Ihr schon bald hier in blumiger Sprache lesen…. PS… ein kleines FILMCHEN baue ich wohl auch noch zusammen… COME BACK AND ENJOY….

blog-roc-a-chica-2013-04

About the author:
Has 2702 Articles

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BITTE ALS MENSCH IDENTIFIZIEREN. DANKE. *

RELATED ARTICLES
ABOUT
QUEERLESQUE Mag ist das Magazin für Kultur und Burlesque Lebensart aus Berlin. WIr möchten einen subjektiven Überblick über die Vielfalt der Kultur in Berlin und Deutschland vermitteln. Internationale Burlesque Events und Vaudeville Kultur stehen dabei genauso im Fokus wie Travestie und jede Art der queeren Abendunterhaltung. Seit 2006 findet ihr hier gut gemeinte Ratschläge, kulinarische Tipps und Entdeckungen aus meinem bunten Berlin :)
Galerie
Zuckerbrot und PeitscheO zapft is ! 2017Sayonara Tokyo PremiereSparkeling OverloadThank you for following me here and on instagramPeek-a-Boo by Videnoir FashionDie fabelhafte Welt der Fabelwesen :)Berlinale Fever 2017 - 60 Shades of Grey
RSS BURLESQUE FASHION
  • Burlesque Dessous stärken das Selbstbewusstsein
    © Shutterstock Es ist kein Geheimnis, dass viele Frauen großen Wert auf schöne Dessous legen. Eine Frau, die ästhetisch ansprechende und hochwertige Wäsche trägt, fühlt sich sexy, ganz gleich, was sie darüber trägt. Die Gewissheit schöne und aufregende Wäsche zu tragen, verhilft Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und verbessert die Ausstrahlung. Dessous helfen unvorteilhafte Körperpartien zu […]
  • Traumhafte Nachthemden – Verführerisch auf der Bühne und im Schlafzimmer
    © shutterstock Mit traumhaften Dessous kann jede Frau einen tollen Auftritt hinlegen – Hollywood sei Dank. Schließlich kam das Babydoll erst durch den US-amerikanischen Spielfirm Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib aus dem Jahr 1956 in Mode. Auch das Negligé kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, wurde es doch schon im 18. Jahrhundert […]

Back to Top

banner_closer

LIEBE CLOSER LESER
ICH FREUE MICH ÜBER EUER INTERESSE UND MÖCHTE EUCH NEBEN DIESER KULTURKOLUMNE NOCH MEINE INSTAGRAM SEITE EMPFEHLEN.
SCHAUT MAL VORBEI.

×
FOLLOW ME ON INSTAGRAM

banner_closer

AN ALLE LESER DES MAGAZINS ‚CLOSER‘
VIELEN VIELEN DANK FÜR EUER INTERESSE. AKTUELLE PROJEKTE UND BILDER MEINER ARBEIT FINDET IHR AUF INSTAGRAM !
ÜBER EIN HERZ ODER EIN FOLLOW FREUE ICH MICH SEHR.
DANKESCHÖN!

×